E4: Verdienter Sieg gegen Wachow/Tremmen

Auch im zweiten Saisonspiel waren unsere Jungs erfolgreich. Gegen die SpG Wachow/Tremmen stand es nach 50 Minuten 2:1. Dabei machten weiterlesen »

Partnerschaft mit Mittelbrandenburgische Sparkasse verlängert

Auch in der kommenden Saison bleibt die MBS Partner des SV FF. Unter anderem erkennbar am Logo auf den Trikotärmeln weiterlesen »

Neuer Trikotsatz für die F-Jugend von der Trattoria Toscana

Auch in der Saison 17/18 stattet die Trattoria Toscana eine Nachwuchsmannschaft des SVFF mit einem Trikotsatz aus. Es ist immer weiterlesen »

Trainingsanzüge von SB-Möbel BOSS

Freudige Überraschung für die E-Mädchen der FSG Falkensee. Herr Ipavec, Filialleiter in Falkensee überreichte heute einen Satz Trainingsanzüge. Herzlichen Dank weiterlesen »

 

FSG dominiert in D-, C- und B-Jugend

Mit zwei weiteren Erfolgen am vergangenen Wochenende schlossen die Juniorinnen der FSG die Hinrunde dieser Spielzeit so erfolgreich ab, wie nie zuvor. Sowohl die D-Mädchen, als auch die Mädchen der C- und B-Jugend gewannen bis hierhin alle Spiele dieser Saison. Sowohl in der Liga, als auch im Pokal konnte bisher kein Team den Falkenseerinnen das Wasser reichen. Trotz Doppelbelastung im C/B-Bereich – einige Spielerinnen bestreiten die Spiele in beiden Altersklassen – und einiger Verletztungssorgen stehen bisher ausschließlich Siege in den Ergebnislisten.

Ein riesiges Kompliment für diese Entwicklung und viel Erfolg in der Rückrunde!

FSG: Ergebnisse der Juniorinnen vom 15./16.12.18

E-Juniorinnen spielfrei
D-Juniorinnen Landesklasse:  FSG Falkensee -Storkower SC 10:2 (5:0)
C-Juniorinnen spielfrei
B-Juniorinnen Landesliga:  FSG Falkensee – 1. FFC Turbine Potsdam 3:2 (1:1)

Serie der E1 Junioren gerissen

Alles hat ein Ende und auch die beste Serie ist irgendwann vorbei. Das mussten die U11 Junioren von  SvFF noch vor der Winterpause schmerzlich erfahren.
Als souveräner Tabellenführer der Landesliga Nord -mit 9 Siegen in den 9 Hinrundenspielen- ging es zum Beginn der Rückrunde zum SV Grün-Weiss Brieselang. Dort gelang gegen sehr beherzt spielende Gastgeber „nur“ ein 2-2 Remis. Das Ergebnis war zu verkraften, denn zum einen spielten die direkten Verfolger in der Liga ebenfalls Unentschieden, zum anderen bewies das Team zum wiederholten Mal, dass sie Rückstände aufholen können. In dieser Partie lag das Team zweimal in Rückstand… Aber irgendwie wurde der Spielwitz und die Kombinationsfreude vermisst. weiterlesen

E4: Schützenfest zum Jahresabschluss

Am letzten Spieltag der Hinrunde trafen wir im Heimspiel auf den VFL Nauen III. Es entwickelte sich von Beginn an eine relativ einseitige Partie, die am Ende deutlich mit 19:0 für unsere Jungs endete. Mit dem ersten gelungenen Angriff des Spiels schafften wir durch Valentin in der 3. Minute das erste Tor zu erzielen.  weiterlesen

E4: Sieg im Lokalderby

Beim heutigen Lokalderby gegen Eintracht Falkensee kamen wir zu einem verdienten 6:1 Erfolg. Von Anfang an hatten wir das Spiel im Griff, so dass sich die Begegnung hauptsächlich in der Hälfte unserer Gäste abspielte. Leider vermochten es unsere Jungs nicht frühzeitig Kapital daraus zu schlagen. weiterlesen

E1 mit Spitzenleistung im Spitzenspiel

Zum Abschluss der Hinrunde in der Landesliga Nord musste die E1 als Tabellenführer zum Zweiten FSV Forst Borgsdorf.

In einem sehr niveauvollen Landesligaspiel übernahm das Team von Anfang an die Kontrolle und brachte so klar zum Ausdruck, dass man die 3 Punkte wollte. Von Beginn an eröffneten sich Torchancen, logische Folge war das 0-1 nach einem sehenswerten Schuss in der 11. Minute für SVFF. Die Spielkontrolle blieb in der Folge bei SVFF, die Mannschaft stand defensiv sehr sicher und ließ den Ball gut laufen. Aber auch der Gegner zeigte, dass er nicht umsonst oben mit dabei war. So ging es auch in der zweiten Hälfte weiter. Ein Handelfmeter für SVFF brachte – sicher verwandelt – etwa 17 Minuten vor dem Ende die Vorentscheidung. Nun ließen aber auch zunehmend die Kräfte nach und ein paar Blessuren aus Zweikämpfen trafen das Team. Das 1-2 Anschlusstor in der Nachspielzeit aus einer Konfusion vor dem Tor heraus ist eher als Schönheitsfehler anzusehen, der sonst fehlerfreie Keeper desTeam war da machtlos.

Die U11 geht so mit 9 Siegen aus 9 Spielen bei maximaler Punktausbeute mit 6 Punkten Vorsprung in die Rückrunde.

R.R.

E1- Junioren siegen weiter

Unsere U11-Junioren blieben auch in den Pflichtspielen Nummer 8 und 9 siegreich und sind vorzeitig „Herbstmeister“ in der Landesliga Nord.

Am letzten Ferienwochenende führte das Los die E1 im AOK-Landespokal nach Eberswalde zu FSV Lok Eberswalde. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel offen, der Gastgeber konnte mit  1-1 gegen halten, jedoch drehten unsere Jungs nach der Pause auf und erhöhten zügig auf 4-1. Am Ende der „Auswärtsreise“ stand ein ungefährdeter 4-2 und der Einzug in die 3. Pokalrunde. weiterlesen

Haie in Kienbaum gesichtet – ein Trainingslagertagebuch der E2

Montag, 22.10.2018

Am ersten Ferientag der Herbstferien, dem 22.10.2018, trafen sich 13 gut gelaunte und ausgeruhte Haie auf dem REWE-Parkplatz im Dallgow, um auf die beiden vereinseigenen Busse aufgeteilt zu werden (vielen lieben Dank an dieser Stelle, dass die E2 diese tolle Möglichkeit des Transfers nutzen durfte). Mit im Gepäck waren Fußballschuhe, Hallenschuhe, Kartenspiele, Baseballmaterialien, Schwimmhose, Roller, Kuscheltiere und ganz vorne beim Fahrer sitzend, unser Haimaskottchen Bruce. Zielkoordinaten: Olympisches und Paraolympisches Trainingszentrum Kienbaum. weiterlesen

E4: Schwache Schlussphase verhindert positives Ergebnis

Am ersten Samstag in den Herbstferien fand unser Auswärtsspiel gegen Eintracht Falkensee III statt. Das Spiel endete mit einem 6:2 für die Falken, der erst in der Schlussphase zu Stande kam. Lange Zeit sah es nach einem Erfolg für uns. weiterlesen

E1- Junioren soweit mit toller Saison

Unsere U11-Junioren haben bis zu den Herbstferien eine sehr erfolgreiche Saison abgelegt.
Zum Saisonbeginn erfolgte ein Start beim traditionellen Fritze-Cup in Petershagen-Eggerstorf. Hier merkte man, daß die Jungs so kurz nach den Ferien und mit einigen Neuzugängen im Team noch nicht optimal eingespielt waren. In einem recht starken Teilnehmerfeld mit unter anderem RB Leipzig, Tennis Borussia Berlin, Reinickendorfer Füchse, Hertha 06 und Eintracht Braunschweig wurde das Team am Ende 11. Wobei eine knappe 1-2 Niederlage gegen RB Leipzig gezeigt hat, dass durchaus auch mit solchen Mannschaften mitgehalten werden kann. weiterlesen

13./14.10.18 C Mädchen der FSG: 2.Platz beim ALLIANZ JUNIORS CUP FINALE in München

Am Wochenende waren unsere C Mädchen zu Gast beim FC Bayern München, der in Kooperation ihres Hauptsponsors den ALLIANZ JUNIORS CUP für D-Jungen und C-Mädchen organisiert hat. Im August veranstaltete die FSG in Zusammenarbeit mit der ALLIANZ Generalagentur Jürgen Franke eines von vielen Qualifikationsturnieren in ganz Deutschland.

weiterlesen

Neuer Trikotsatz für die Haie (E2) von der Firma QualityDojo IT-Consulting GmbH

Mit etwas Verzögerung möchten wir nun Florian Fieber, Geschäftsführer und Gründer des Beratungsunternehmen QualityDojo IT-Consulting GmbH, herzlichst für das Sponsoring des Trikotsatzes der Haie (E2) danken.

Übergabe der E2-Trikots

In dem sportgrün-weißem Dress mit dem farblichen Sponsorlogo haben die Haie schon einiges an Beute erlegt und sind weiterhin hungrig. Für die erste Saison in der höheren (Kreis-)Liga schlagen sich unsere Haie ganz passable, sind nach schwachen ersten 3-4 Wochen wieder in der Spur und werden von Woche zu Woche bissiger. weiterlesen

E4: Unentschieden gegen die SpG Paaren

Das heutige Ligaspiel gegen die SpG Paaren/Perwenitz endete trotz drückender Überlegenheit 1:1. Viel zu viele Chancen haben wir während der 50 Minuten liegen gelassen, so dass es sich am Ende wie eine kleine Niederlage angefühlt hat. weiterlesen

03.10.18 [FSG] Achtelfinal-Siege der Juniorinnen im Landespokal

Die FSG Falkensee steht mit den C- und B-Mädchen im Viertelfinale!!!

C FSG Falkensee – Blau-Weiß Pessin 9:1 (5:1)
B Beelitz/Belzig – FSG Falkensee 0:2 (0:0)

26. Falkenseer Familienturnier am Sa. 01.12.2018 (Badminton)

E4: Pokalaus in Werder

Am heutigen Feiertag trafen wir in der 2. Runde des Kreispokals auf den Werderaner FC Viktoria II, aktuell Tabellenführer in der 2. Kreisklasse Staffel 4. Leider konnten wir bei ungemütlichen Wetterbedingungen kein Erfolgserlebnis verzeichnen und mussten mit einer 6:0 Niederlage die Heimreise nach Falkensee antreten. weiterlesen

E4: Spannende Schlussphase gegen Brieselang

Bei optimalen Bedingungen trafen wir am Sonntag Vormittag in unserem dritten Heimspiel auf unseren Nachbarn aus Brieselang. Es dauerte allerdings zehn Minuten bis die Jungs den Motor anwarfen. Bis dann hin musste unser Torwart Theo mit einigen guten Paraden helfen, einen Rückstand zu verhindern. weiterlesen

Reitschule Sinka spendiert Trainingsshirt für die Haie (E2)

Vielen Dank vom gesamten Team an Nicole und Pavel von der Reitschule Sinka für das Sponsoring der neuen Trainingsshirts, farblich passend zu unserem Wappentier „Bruce“, unserem Hai, der uns nun schon seit 3 Jahren treu begleitet. Die Haie sehen in ihren haigrauen Shirts toll aus, wenn sie durch ihr Revier – dem Fußballplatz – kreuzen und auf Robben(Tore)-Jagd gehen.

Pavel und Silas präsentieren unsere Trainingsshirts

Pavel und Silas präsentieren unsere neuen Trainingsshirts

E4: Niederlage in Schönwalde

In unserem dritten Ligaspiel setzte es heute die erste Niederlage unserer E4. 5:3 hieß es am Ende aus Sicht des Gastgebers. Den Grundstein für den Erfolg legte der SV Schönwalde speziell in der ersten Halbzeit.

Nach einem ausgeglichenen Beginn konnten wir gleich unsere erste Chance in der 4. Minute durch Valentin nutzen und mit 1:0 in Führung gehen. Leider schaffte Schönwalde bereits drei Minuten später durch einen leicht abgefälschten Freistoß den Ausgleich. weiterlesen

E4: Verdienter Sieg gegen Wachow/Tremmen

Auch im zweiten Saisonspiel waren unsere Jungs erfolgreich. Gegen die SpG Wachow/Tremmen stand es nach 50 Minuten 2:1. Dabei machten es die jungen Kicker unnötig spannend, da man die große Feldüberlegenheit leider nicht in mehr Tore ummünzen konnte.

Von Beginn an drängte unsere Mannschaft den Gast in deren eigene Hälfte und kam bereits in der 7. Minute durch Valentin nach Vorlage von Max zum Torerfolg. Die Führung hätte bis zur 15. Minute durch Valentin (knapp vorbei) und Quentin (Latte) auf 3:0 ausgebaut werden können. In der 19. Minute kam plötzlich der Ausgleich wie aus dem Nichts. Ein unglücklicher Querschläger fiel vor die Füße des gegnerischen Stürmers, der sich diese Chance nicht nehmen ließ. weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!