Liked uns auf
Facebook.
Wir freuen
uns über
jeden Klick.
Vielen Dank


Und jetzt
auch unsere
Falkenseer
Jungs 2013.
Vielen Dank


Zum Forum

Känguru-Camp 2016

10. Känguru-Camp – das Fußball-Ferien-Camp des SV Falkensee-Finkenkrug e.V. vom 22.08.-27.08.2016 Europameisterschaft vorbei ! Sommerferien und Langeweile ? Gibt’s bei weiterlesen »

Wir haben gute Nachbarn an der Leistikowstraße!

Sebastian Morgner – Der Gast im Garten Die Bälle der Brandenburger Fußballer verfehlen manchmal das Tor und landen auf dem weiterlesen »

Falkenseer Nachwuchs sorgt für die Hinrunden-Highlights

Axel Eifert Mit sieben Mannschaften sind die Nachwuchskicker des SV Falkensee-Finkenkrug in dieser Saison auf Landesebene vertreten. Zur Winterpause stellt weiterlesen »

Steller soll Richstein als Vereinsvorsitzender beerben

Falkensee (MOZ) Personal-Rochade an der Vereinsspitze: Sven Steller könnte vorbehaltlich des Votums der Mitgliederversammlung neuer Vorsitzender beim SV Falkensee-Finkenkrug werden. weiterlesen »

HELLWEG übergibt 10.000,- Euro Gutschein an den SV Falkensee-Finkenkrug e.V.

Hunderte Sportvereine haben deutschlandweit bei der HELLWEG Vereinsheim-Aktion mitgemacht. Am Ende lieferten sie sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, um eine Finanzspritze weiterlesen »

Tischtennis: Falkenseer Trio spielt in Saarbrücken

Erstmalig vertreten drei Tischtennis-Jungs vom SV Falkensee-Finkenkrug an diesem Wochenende das Land Brandenburg beim Future-Cup – auch Deutschlandpokal genannt – weiterlesen »

Verstärkung für Falkensee-Finkenkrug

Der SV Falkensee/Finkenkrug legt im Abstiegskampf der Brandenburgliga nach und holt sich Verstärkung für seine Defensive. Mit Thomas Gellner wird die Falkenseer weiterlesen »

Andreas Treppmacher tritt als Trainer des SV Falkensee-Finkenkrug II zurück

Axel Eifert Andreas Treppmacher ist von seinem Amt als Trainer der Landesklasse-Kicker vom SV Falkensee-Finkenkrug II zurückgetreten. Das gab der weiterlesen »

Bürgermeister ehrt Falkenseer Sportler

Bei der jährlichen zentralen Falkenseer Sportlerehrung durch den Bürgermeister wurden auch zwei FFler ausgezeichnet: Unser langjähriger Abteilungsleiter Tischtennis Konrad Neter weiterlesen »

 

Wir sind Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk

Vorteile unserer Mitgliedschaft

Ab sofort bei uns erhältlich. Email an info@svff.de

Känguru-Camp 2016

kc2016

10. Känguru-Camp – das Fußball-Ferien-Camp des SV Falkensee-Finkenkrug e.V. vom 22.08.-27.08.2016
Europameisterschaft vorbei !
Sommerferien und Langeweile ?
Gibt’s bei uns nicht !

· sechs Tage Spaß, Spiel und Betreuung von 09.00-17.00 Uhr auf dem Sportplatz Ringpromenade
· Frühstück, Mittagessen und Getränke bekommt ihr bei uns
· Fußballspaß für alle Mädchen und Jungs
· mit großem Abschlussturnier für die ganze Familie und vielen Gastmannschaften
· und das alles zusammen für 110 Euro (Geschwisterkinder zahlen nur 90 Euro)
Na, neugierig geworden ???
PDF hier herunterladen oder Online Anmeldung hier weiterlesen

Wir haben gute Nachbarn an der Leistikowstraße!

gast

Sebastian Morgner – Der Gast im Garten
Die Bälle der Brandenburger Fußballer verfehlen manchmal das Tor und landen auf dem Grundstück des Nachbarn.

Wieder einmal hat ein Spieler des SV Falkensee/Finkenkrug nicht genug Zielwasser getrunken und den Trainingsball über den Abfangzaun in den Garten des Nachbarn geschossen. Dort liegt es nun, das gute Stück. Mitten im Gebüsch. Dort, wo ein paar Meter weiter die  Hühner stolz auf und ab marschieren. „In der Regel bekommen wir die Bälle aber auch wieder“, berichtet Sven Steller. Der Fußball-Abteilungsleiter spricht von einem guten Miteinander mit den Nachbarn. „Einer hatte die Bälle mal gesammelt. Doch gleich von Ärger zu sprechen, wäre falsch. Wir haben einen guten Kontakt. Da gibt es keinen, der erbost ist, wenn mal ein Ball in seinem Garten landet.“
“Das ist ein Unding” … weiterlesen

Neulandfleischerei Bauch Cup der F- Junioren

Am vergangenen Sonntag richteten die F2 und F3 Junioren des SV Falkensee Finkenkrug ihren 1. eigenen Hallenpokal aus. Gesponsort wurde dieser von der Neulandfleischerei Bauch.

Um den Sieg spielten folgende Teams:

Falkensee Finkenkrug II, Falkensee Finkenkrug III, Eintracht Bötzow, Blau Gelb Falkensee, Werderaner FC, SC Staaken II und Schwarz Weiß Spandau II.

Im Modus Jeder gegen Jeden mit 10 Minuten Spielzeit spielten wir dieses Turnier.

Zu Beginn trafen sich beide Gastgeber. In diesem Spiel war FFII die bessere Mannschaft und konnte am Ende mit 2:1 gewinnen. Beide Tore für die Zweete erzielte Kilian. Für die Dritte traf Fabio, der kurz vor Schluß fast noch den Ausgleich erzielte, aber am Pfosten scheiterte. weiterlesen

Falkenseer Nachwuchs sorgt für die Hinrunden-Highlights

fj
Axel Eifert
Mit sieben Mannschaften sind die Nachwuchskicker des SV Falkensee-Finkenkrug in dieser Saison auf Landesebene vertreten. Zur Winterpause stellt sich das Fazit für das Septett unterschiedlich dar. Während die B-Junioren in der Brandenburgliga und die E-Junioren in der Landesliga Nord ganz vorn mitmischen, müssen die A- und C-Junioren in der Brandenburgliga sowie die zweite Vertretung der C-Junioren in der Landesklasse Nord/West in der zweiten Halbserie um den Klassenerhalt kämpfen.  … weiterlesen

Steller soll Richstein als Vereinsvorsitzender beerben

steller

Falkensee (MOZ) Personal-Rochade an der Vereinsspitze: Sven Steller könnte vorbehaltlich des Votums der Mitgliederversammlung neuer Vorsitzender beim SV Falkensee-Finkenkrug werden. Der bisherige Sportvorstand und Abteilungsleiter Fußball soll folglich Mitte Februar Barbara Richstein ablösen. Beide haben die Entscheidung gemeinsam nach einem Gespräch getroffen. Die Landtagsabgeordnete, die seit Ende des vergangenen Jahres stellvertretende Fraktionsvorsitzender der CDU ist und entsprechend viel zu tun hat, soll aber als zweite Vorsitzende des Gesamtvereins weiterhin im Vorstand vertreten bleiben. “Ich werde mich weiterhin für den Verein engagieren und Verantwortung übernehmen, aber einen Schritt zurückgehen. Es ist lediglich ein Positionswechsel”, sagte Richstein. Knapp sechs Jahre ist sie bislang Vereinsvorsitzende gewesen. Die CDU-Politikerin wird am 12. Februar während der Vorstandswahlen eine Empfehlung zugunsten von Steller aussprechen, wie sie betonte. … weiterlesen MOZ

F Junioren Wanderpokal von Eintracht Falkensee geht an den SVFF!

Am vergangenen Sonntag gewannen die F – Junioren des SV Falkensee Finkenkrug die Gesamtwertung um den Eintracht Falkensee Wanderpokal.

Der Modus war wie folgt: Es wurden drei Turniere gespielt in denen jeweils die dritten, dann die zweiten und zum Schluss die ersten F Junioren Mannschaften der jeweiligen Vereine gegeneinander antraten. Die Punkte jeder Mannschaft des selben Vereins ergaben dann den Gesamtpunktstand. Welcher Verein am meisten Gesamtpunkte hat, gewinnt.

Den Anfang machten die F3 Junioren mit folgenden Mannschaften:

SV Dallgow III, Eintracht Falkensee III A, Eintracht Falkensee III B, Grün Weiß Brieselang III, Allstars (FFIII), Falkensee Finkenkrug III weiterlesen

2 Eintrittskarten Energie Cottbus zu gewinnen

Zum 50. Vereinsgeburtstag hat uns Energie Cottbus zwei Eintrittskarten für das Spiel am 31.1.2016 im Stadion der Freundschaft gegen Fortuna Köln zur Verfügung gestellt. Diese verlosen wir. Einfach Mail bis zum 28.1. an info@svff.de schicken. Unter allen Einsendern verlosen wir die Tickets!

Neues Mannschaftsfoto der 1. Männer

Quelle: bvs – Havelland Verlag GbR
Hier alle Spiele der 1. Männer

Hintere Reihe v.l. Dennis Hildebrannd, Kevin Nofz, Michael Holz, Fabian Rübekohl, Simon Kostian, Camilo Munoz Velasco, Mouhamed Franck, Steffen Willert
Zweite Reihe v.l. Andreas Schiemann ( Trainer ) , Silvio Koos ( sportl. Leiter und Trainer), Amir Diebold, Özkan Yilmaz, Fabian Kracht, Kenny Spielberg, Mareike Küther ( Physiotherapeutin), Udo ( Betreuer )
Untere Reihe v.l. Hassan Hijazi, Fabian Mausolf, Richi Böcker, Stefan Demuth, Alex Thoms, Daniel Hempel, Mouhamed El- Gindawi
Es fehlen, Thomas Gellner , Rayn Wegmeier

HELLWEG übergibt 10.000,- Euro Gutschein an den SV Falkensee-Finkenkrug e.V.

hellweg

Hunderte Sportvereine haben deutschlandweit bei der HELLWEG Vereinsheim-Aktion mitgemacht. Am Ende lieferten sie sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, um eine Finanzspritze für die Renovierung ihres Vereinsheims zu gewinnen. Der SV Falkensee-Finkenkrug e.V. konnte durch die Unterstützung seiner Fans einen Einkaufsgutschein in Höhe von 10.000,- Euro einheimsen.

Zur Übergabe des Einkaufsgutscheins kam der Vereinsvorsitzende Sven Steller zusammen mit der Jugend-Mannschaft in den HELLWEG Bau- und Gartenmarkt an der Spandauer Strasse. Marktleiter  René Lucas begrüßte die Gewinner: „Wir gratulieren herzlich! Es ist toll, dass ein Verein aus der Region gewonnen hat.“ Sven Steller strahlt: “Der ganze Verein freut sich riesig über den Gewinn!” Spieler, Fans, Freunde und Familien haben in der Votingphase dafür gesorgt, dass ihr Lieblingsverein am Ende ganz vorne gelandet ist. Sven Steller nahm den Gutschein glücklich in Empfang: „Mit den 10.000,- Euro können wir endlich dringend notwendige Renovierungen an unserem Vereinsheim vornehmen!“ Gemeinsam mit HELLWEG geht es jetzt an die Planung.  weiterlesen

TSV – wir denken an Euch

Tischtennis: Falkenseer Trio spielt in Saarbrücken

tennis615

Erstmalig vertreten drei Tischtennis-Jungs vom SV Falkensee-Finkenkrug an diesem Wochenende das Land Brandenburg beim Future-Cup – auch Deutschlandpokal genannt – der Schüler in Saarbrücken. Das Trio mit Wim Verdonschot, René Hegen und Marcel Haustein gilt in dem Feld der insgesamt 16 Mannschaften beim männlichen Nachwuchs als Außenseiter, da sie zu den Spielern aus den jüngeren Jahrgängen gehören.

Bei der Auslosung erwischten die Falkenseer Jungs die Gruppe D, in der sie am Sonnabend auf die Vertretungen aus Hessen, Schleswig-Holstein und vom Tischtennis-Verband Rheinland treffen. Danach geht es bis Sonntag um die Platzierungen. … weiterlesen

ISTAF Kartenbestellung Last Minute

Mitgliederversammlung der Abteilung Fußball am Freitag, 19. Februar, 18:30 Uhr

Einladung zur Mitgliederversammlung der Abteilung Fußball des SV Falkensee – Finkenkrug e. V. am Freitag, den 19. Februar 2016 um 18:30 Uhr im Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstr. 23, 14612 Falkensee. Tagesordnung hier als PDF

Verstärkung für Falkensee-Finkenkrug

tg615

Der SV Falkensee/Finkenkrug legt im Abstiegskampf der Brandenburgliga nach und holt sich Verstärkung für seine Defensive. Mit Thomas Gellner wird die Falkenseer ab der Rückrunde kein Unbekannter unterstützen. Der 30-Jährige hatte seine Töppen bereits in den vergangenen vier Jahren für den SVFF geschnürt, ehe er im Sommer 2015 zum SC Gatow in die Landesliga Berlin wechselte. Von dort kehrt Gellner nun zurück nach Falkensee. Der Defensivspezialist kickte in seiner Jugend in verschiedenen Vereinen in Spandau, ehe er 2003 vom FC Spandau 06 zum Nachwuchs von Bundesligist Hertha BSC (U19) wechselte. Es folgten Stationen beim FC Augsburg, SV Wehen und erneut dem FC Spandau 06, ehe es Gellner 2011 zum SVFF verschlug. … weiterlesen

… weitere Neuigkeiten immer hier auf Facebook

Mitgliederhauptversammlung am Freitag, 12.02.2016, 18:00 Uhr Rathaus Falkensee

E i n l a d u n g
zur Mitgliederhauptversammlung des SV Falkensee – Finkenkrug e. V. am Freitag, dem 12.02.2016, 18:00 Uhr Rathaus Falkensee, Falkenhagener Str. 43 – 49, Sitzungssaal
Hier herunterladen

SV Falkensee-Finkenkrug e.V. gewinnt 10.000 Euro für die Renovierung des Vereinsheims

hellweg615

HELLWEG Marktleiter Rene Lucas und das Fußball-Team freuen sich riesig, dass ein Verein aus der Region gewonnen hat.
Dortmund, 21. Dezember 2015. Die Resonanz auf die HELLWEG Vereinsheim-Aktion war riesig. Hunderte Sportvereine haben deutschlandweit mitgemacht, um Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 37.500 Euro für die Renovierung ihrer maroden Vereinsheime zu gewinnen. Bis zum 20. Dezember konnten Fans, Freunde und Familien abstimmen und dafür sorgen, dass ihr Lieblingsverein einen der begehrten Preise gewinnt. Jetzt ist Schluss mit abfallendem Putz oder kaputten Regenrinnen, denn die Gewinner stehen fest. Der zweite Preis geht nach Falkensee an den SV Falkensee-Finkenkrug e.V., der nun mit 10.000 Euro sein Vereinsheim renovieren kann.
Marktleiter Rene Lucas, vom Bau- und Gartenmarkt an der Spandauer Straße 109, überbrachte die frohe Botschaft. „Wir gratulieren dem SV Falkensee-Finkenkrug e.V. herzlich und freuen uns wahnsinnig, dass der Gewinn in unsere Region gekommen ist. Die Aktion hat großen Spaß gemacht. Das Engagement der Sportvereine und ihrer Unterstützer ist wirklich beeindruckend.“ Sven Steller, zweiter Vorsitzender beim SV Falkensee-Finkenkrug e.V., freut sich: “Wir haben tolle Pläne für die Renovierung unseres Vereinsheims in der Schublade. Jetzt können wir sie dank der HELLWEG Aktion endlich umsetzen. Ein tolles Geschenk so kurz vor Weihnachten!”
Bis zum Schluss gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das der SC Tornado Westig 08 knapp für sich entscheiden konnte. Mit dem Hauptgewinn, einem Einkaufsgutschein in Höhe von 20.000 Euro, kann der Fußballverein aus Hemer endlich sein Vereinsheim auf Vordermann bringen. Auf Platz zwei hat es der SV Falkensee-Finkenkrug e.V. geschafft, der sich über einen Renovierungsgutschein in Höhe von 10.000 Euro freuen kann. Platz drei mit 5.000 Euro geht an FSV Eintracht Glindow e.V. und Platz vier mit 2.500 Euro an den FC Kray e. V. aus Essen. Mit den Einkaufsgutscheinen können die Vereine nun ihre Umkleidekabinen modernisieren, Böden erneuern oder auch den Traum von einem neuen Grillplatz endlich wahr werden lassen.
Foto groß hier

Doch schon Winterpause

Die Stadt Eisenhüttenstadt hat die Sportplätze gesperrt, daher findet das geplante Nachholspiel der 1.Männer am Samstag dort nicht statt. Ein neuer Termin wird im neuen Jahr ausgemacht.

Falkensee/Finkenkrug III nach Sieg gegen Roskow II auf Rang zwei

Zum Abschluss der Hinrunde gewann der SV Falkensee/Finkenkrug III sein Heimspiel gegen den SV Roskow II mit 7:0 (3:0) und überwintert damit auf dem zweiten Tabellenplatz der 2. Kreiklasse B im Fußballkreis Havelland. Mit einer etwas besseren Chancenverwertung hätte man fast noch die Herbstmeisterschaft eingefahren.

Aber von vorn…

Vor der Partie waren die Rollen klar verteil. Der SV Falkensee Finkenkrug III (zu diesem Zeitpunkt Tabellendritter) war klarer Favorit gegen das Tabellenschlusslicht SV Roskow II. FF III-Trainer P. Asmus liebäugelte, genau wie der Rest der Mannschaft, sogar noch mit der Herbstmeisterschaft. Dazu benötigte man jedoch einen utopisch hohen Heimerfolg mit neun Toren Unterschied. Klar war, dass so etwas in dieser Liga nicht unmöglich ist. Dennoch war allen bewusst, dass zunächst die drei Punkte das Hauptziel waren. weiterlesen

Andreas Treppmacher tritt als Trainer des SV Falkensee-Finkenkrug II zurück

at

Axel Eifert
Andreas Treppmacher ist von seinem Amt als Trainer der Landesklasse-Kicker vom SV Falkensee-Finkenkrug II zurückgetreten. Das gab der Verein am Montag bekannt. Ganz überraschend kam der Schritt nicht, denn die zweite Falkenseer Mannschaft kassierte am Sonntag beim 1:3 im letzten Hinrundenspiel beim TSV Treuenbrietzen die 14. Niederlage in Folge und überwintert als Tabellenschlusslicht der Landesklasse-Staffel West mit neun Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. … weiterlesen

Schon Deine Stimme abgegeben?
Jetzt für Frank Rohde stimmen!
Möchten Sie in die Webansicht wechseln,
scrollen Sie hier bitte ganz runter
und klicken auf >Standard<
... nicht vergessen!
SV Falkensee-Finkenkrug e.v.
vs. SV Altlüdersdorf e.V.
16. November 13 Uhr
Leistikowstraße
Imbiss, Getränke,
Kuchen der F-Junioren
und Crepés
... noch 3 Spiele zum DFB Pokal
vs.
23. Juni 18 Uhr - Ringpromenade
Eintritt 10 Euro - Ermäßigt 7 Euro
Das Spitzenspiel des Jahres