Liked uns auf
Facebook.
Wir freuen
uns über
jeden Klick.
Vielen Dank

D1: Torfestival in Werder

Am 5. Spieltag in der Havellandlandliga West musste unsere bislang ungeschlagene D1 auswärts zum momentanen fünftplatzierten Werderaner FC Viktoria II. weiterlesen »

SVFF Sponsoren waren begeistert

Und wieder einmal trafen sich unsere Sponsoren auf ein gemütliches Beisammensein. Dieses Mal lud uns Marina Treubrodt in ihre Galerie weiterlesen »

Känguru-Camp auch in den Sommerferien mit großem Zulauf

Mehr als 100 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs der Altersklassen D- bis G‑Junioren (Minis), sowohl vom SV Falkensee-Finkenkrug als auch aus weiterlesen »

Chronik zum 100. Vereinsjubiläum des SV Falkensee-Finkenkrug

Viel umfangreicher als gedacht Was lange währt, wird endlich gut. Das 100.  Gründungsjubiläum des SV Falkensee-Finkenkrug ist zwar schon Geschichte, weiterlesen »

Neues Mannschaftsfoto der 1. Männer

Einige Spieler waren bei der Aufnahme wegen Arbeit oder Urlaub verhindert. Das Mannschaftsfoto wird zu gegebener Zeit aktualisiert. Hier in weiterlesen »

Ich mag Herausforderungen

Sven Steller wurde im Mai zum neuen Vorsitzenden derArbeitsgemeinschaft Sport Aktiv gewählt. Diese AG ist derDachverband aller rund 20 Falkenseer weiterlesen »

 

C1: Auswärtssieg bringt erneute Tuchfühlung zur Tabellenspitze der Brandenburgliga

Paul Richter beim Torschuss

Auch im dritten Auswärtsspiel dieser Saison gingen die Gäste von FF als Sieger vom Platz – mit 3:2 konnte man auch den starken Gastgeber vom RSV Eintracht Teltow bezwingen.  Mit nunmehr 12 Punkten aus 5 Spielen ist man Teil der Verfolgergruppe um den 1. FC Frankfurt und SV Babelsberg 03. Was für ein Start in die Saison!
Die Partie am Sonntagmorgen begann jedoch alles andere als optimal mit einer frühen Führung der Gastgeber in der 11. Spielminute, doch ließ sich FF ob des Rückstandes nicht die Butter vom (Morgen-)Brot nehmen. Noch vor der Pause erzielte man nach einer schönen Stafette über Torwart Rano, Shaun, Paul(e) und Robert Kress als Vollstrecker den 1:1 Ausgleich in der 24. Spielminute. weiterlesen

Falkensee Finkenkrug III holt in Schenkenberg 3 Punkte

Am gestrigen 5. Spieltag der noch jungen Saison trat der SV Falkensee Finkenkrug III beim SV Empor Schenkenberg II an.

FF III Trainer Patrick Asmus musste vor dem Spiel auf einigen Positionen umstellen, da mehrere Spieler, auf Grund unterschiedlichster Gründe nicht zur Verfügung standen.

weiterlesen auf:

http://brandenburg.sportbuzzer.de/magazin/falkensee-finkenkrug-iii-holt-in-schenkenberg-3-punkte/13021

Falkensee-Finkenkrug III siegt gegen chancenlosen SV Roskow II

Bei der gestrigen (Sonntag, 21. September) Partie zwischen dem SV Falkensee-Finkenkrug III und dem SV Roskow II war ziemlich schnell klar, wer das Zepter in der Hand hielt. Falkensee Finkenkrug III spielte von Beginn an auf Sieg und schnürte die Gäste in deren Hälfte ein.
weiterlesen auf:
http://brandenburg.sportbuzzer.de/magazin/falkensee-finkenkrug-iii-siegt-gegen-chancenlosen-sv-roskow-ii/12746

D1: Torfestival in Werder

d1-k

Am 5. Spieltag in der Havellandlandliga West musste unsere bislang ungeschlagene D1 auswärts zum momentanen fünftplatzierten Werderaner FC Viktoria II.
Nach vier Siegen in Folge in der Liga und dem Sieg innerhalb der Woche in der Vorrunde des VW-Masters gegen den FK Hansa Wittstock I (9:0), war man gespannt, ob die gute Leistung der vergangenen Woche auch in Werder vorgesetzt werden kann.
Und man wurde in keinsterweise enttäuscht! Unsere Jungs ließen von Beginn an keinen Zweifel daran, wer dieses Spiel gewinnen würde. Den durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und einem starke Engagement aller Spieler stand es zur Halbzeit bereits 8:1. weiterlesen

Die Firma Spielberg und Ex-Profi Fußballer Thomas Strunz laden Euch ein!

Noch Tickets für Hertha BSC gegen VFL Wolfsburg vorhanden

Wir haben für unsere Känguru`s   von einem Sponsor Tickets für das Bundesliga-Heimspiel der Hertha-Profis gegen den VFL Wolfsburg am nächsten Mittwoch, den 24.09.2014 um 20.00 Uhr im Berliner Olympiastadion im DKB Familien-Block erhalten.
Aufgrund des späten Spielbeginns können die jüngeren Kids das Angebot leider nicht wahrnehmen. Daher haben wir die Möglichkeit, die Tickets an unsere Vereinsmitglieder weiterzugeben.

Schickt eure Bestellung an die Mail-Adresse kaenguru-camp@svff.de mit euren Namen, Mannschaftsangabe und ggf. eine namentlich benannten Begleitperson.

Die Tickets werden vom Känguru-Team vor dem Stadion ab 18.45 Uhr an die angemeldeten Personen ausgehändigt (Treffpunkt: Eingang Olympischer Platz, vor dem Olympischen Tor, wo wir das Foto vom Känguru-Camp gemacht haben).

Känguru-Organisationsteam
vom SV Falkensee-Finkenkrug

Mario Rosenthal & Michael Kallmeier 

C1: Serie reißt im vierten Saisonspiel

C1_FF_2014_2015

1:3 hieß es am Ende für den Pritzwalker FHV im Heimspiel unserer C Junioren, so etwas wie einem „Angstgegner“ unserer Mannschaft, der durch den Auswärtssieg die Tabellenführung in der Brandenburgliga verteidigen konnte. Während in der ersten Halbzeit über weite Strecken das Spiel durch zwei Eigentore offen gestaltet werden konnte (eins auf beiden Seiten, wobei nach einhelliger Meinung der Zuschauer das zweite Eigentor zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich für unsere Mannschaft das Schönere war :-D ) , neigte sich die Waage in der zweiten Hälfte zusehends zugunsten der Gäste, die nach einer Ecke in der 49. Spielminute erneut in Führung gingen, um dann 7 Minuten vor dem Spielende mit dem 1:3 den Sieg perfekt zu machen.  Bei FF stimmte der Einsatz und die Moral, um die Partie lange Zeit offen zu gestalten, mit etwas mehr Glück in den Aktionen nach vorne wäre sogar noch mehr drin gewesen, doch der Pritzwalker Abwehrriegel war an diesem Tage nicht zu knacken. So bleibt am Ende die Erkenntnis, dass man einem starken Gegner auf Augenhöhe begegnet ist, was wiederum Hoffnung für die nächsten Aufgaben in der Brandenburgliga machen sollte. weiterlesen

SVFF Sponsoren waren begeistert

gt2-k

Und wieder einmal trafen sich unsere Sponsoren auf ein gemütliches Beisammensein. Dieses Mal lud uns Marina Treubrodt in ihre Galerie ein. Uns präsentiert wurden einmalige unikate Kunstwerke des Künstlers Joachim Matz. In einem Vortrag schilderte er uns sein Handwerk und wirklich jeder folgte aufmerksam seinen Worten, die wohl ebenso einzigartig waren wie seine Kunst. Er entwickelte in jahrelanger, aufopfernder Beharrlichkeit eine absolut einmalige, neue Maltechnik, den “metallurgischen Pointilissmus”. Er ist nunmehr der weltweit einzige Künstler, dem es möglich ist, mit Metallen auf Metall zu malen! Metallgemälde – eine bislang unbekannte Dimension in Bezug auf Tiefe und Farbigkeit erschließt sich dem Betrachter.
Die Gallerie Treubrodt lädt außerdem zum monatlichen Galeriefrühstück ein. Nächster Termin ist am Sonntag, den 28.09.2014 ab 10 Uhr. Dann werden Themen erörtert wie -Wahl des Kunstwerkes des Monats, -Neue Werke und Projekte. Weiterhin finden sich sehr interessante Gesprächspartner. Jeder ist herzlich eingeladen.
Kontakt: Galerie Treubrodt, Dallgower Straße 10-14, 14612 Falkensee, Tel. 03322 – 8433341,
Web: www.galerie-treubrodt-falkensee.de
Joachim Matz: www.joachim-matz.de

v.l.n.r.: Joachim Matz, Marina Treubrodt, Sven Steller, Barbara Richstein
Fotos: Arthur Lübben

C1: Spitzenspiel in der C-Jugend Brandenburgliga am Sonntag

:-D : SV Falkensee-Finkenkrug I – Pritzwalker FHV I um 11 Uhr auf dem Rasenplatz des Sportparks Rosenstr.

Die beiden Mannschaften der Tabellenspitze haben die ersten drei Punktspiele in der noch jungen Saison gewonnen und treffen jetzt direkt aufeinander.
Zwar sind noch nicht alle Akteure beim Gastgeber spielberechtigt, einige Spieler sind zudem angeschlagen.
Trotzdem versprechen die FF-Jungs dem Favoriten aus Pritzwalk einen großen Kampf und freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

C.B

SV Falkensee-Finkenkrug: Drei Erfolge in der Brandenburgliga

Axel Eifert – Nachwuchs: Falkenseer C-Junioren drehen Spieß in Oranienburg in Hälfte zwei um.
A-Junioren: MSV Neuruppin ‒ SV Falkensee-Finkenkrug 0:2 (0:2). Der neue Trainer Khaled Abdo hat den Falkenseer A-Junioren offensichtlich wieder das Sieger-Gen eingeimpft. Auswärts in Neuruppin kamen die FF-Jungs im dritten Saisonspiel bereits zum zweiten Erfolg. In der 7. Minute brachte Jack Allum die Gäste etwas glücklich mit 1:0 nach vorn. Zwischenzeitlich war Neuruppin nah am Ausgleich dran. Doch genau zum richtigen Zeitpunkt in der Schlussminute des ersten Durchgangs verwandelte FF-Kapitän Daniel Krug einen an ihm selbst verwirkten Elfmeter zum
B-Junioren:
C-Junioren:
… weiterlesen

„Gefällt mir“: Facebook-König kommt aus Brandenburg

Die Fußballer des FC Stahl haben 1343 Freunde. Der SV Falkensee-Finkenkrug belegt Rang zwei.
Brandenburg/Havel– Der FC Stahl Brandenburg ist der Facebook-Meister der Brandenburgliga. Das Team aus dem Fußballkreis Havelland hat seit dem Start vor vier Jahren 1343 „Gefällt mir“ bekommen. Das ist in der höchsten Spielklasse des Landesverbandes Rekord. „Wir sind wirklich gut aufgestellt“, sagt Volker Lobs. „Bei uns arbeiten sieben, acht Leute aus dem Verein mit. Sie kommen aus allen Bereichen.“ Texte und Neuigkeiten von den Männern, Frauen und der Jugend wandern brandaktuell auf die Facebook-Seite des Vereins. „Wir leben von der Aktualität“, sagt das 48 Jahre alte Vorstandsmitglied, das beim FC Stahl für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist und sich auch um die zweite Männer-Mannschaft kümmert. „Wir haben bewusst Leute gesucht, die fair und sachlich schreiben.“ Facebook sei in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. „Die Fans werden über die Freundschafts-Benachrichtungen informiert, wenn Informationen einlaufen“, sagt Lobs. … weiterlesen

Ladies Night bei Hellweg

Känguru-Camp auch in den Sommerferien mit großem Zulauf

kc615

Mehr als 100 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs der Altersklassen D- bis G‑Junioren (Minis), sowohl vom SV Falkensee-Finkenkrug als auch aus Vereinen der Umgebung, aber auch Kinder, die bisher noch keinem Fußballverein zugehörig waren, übten, trainierten und spielten vom 18. bis zum 23. August 2014 auf dem Sportpark an der Ringpromenade mit dem runden Leder. Obwohl das Känguru-Camp des SV Falkensee-Finkenkrug in diesem Jahr aufgrund der späten Herbstferien in der letzten Sommerferienwoche durchgeführt wurde, erfreute es sich einem sehr großen Zulauf! … weiterlesen
Foto groß hier

Google-Map:

Sportplatz Leistikowstraße
Sportpark Rosenstraße

Download: Regionalverkehr Karte