E4: Verdienter Sieg gegen Wachow/Tremmen

Auch im zweiten Saisonspiel waren unsere Jungs erfolgreich. Gegen die SpG Wachow/Tremmen stand es nach 50 Minuten 2:1. Dabei machten weiterlesen »

Partnerschaft mit Mittelbrandenburgische Sparkasse verlängert

Auch in der kommenden Saison bleibt die MBS Partner des SV FF. Unter anderem erkennbar am Logo auf den Trikotärmeln weiterlesen »

Neuer Trikotsatz für die F-Jugend von der Trattoria Toscana

Auch in der Saison 17/18 stattet die Trattoria Toscana eine Nachwuchsmannschaft des SVFF mit einem Trikotsatz aus. Es ist immer weiterlesen »

Trainingsanzüge von SB-Möbel BOSS

Freudige Überraschung für die E-Mädchen der FSG Falkensee. Herr Ipavec, Filialleiter in Falkensee überreichte heute einen Satz Trainingsanzüge. Herzlichen Dank weiterlesen »

 

E1- Junioren soweit mit toller Saison

Unsere U11-Junioren haben bis zu den Herbstferien eine sehr erfolgreiche Saison abgelegt.
Zum Saisonbeginn erfolgte ein Start beim traditionellen Fritze-Cup in Petershagen-Eggerstorf. Hier merkte man, daß die Jungs so kurz nach den Ferien und mit einigen Neuzugängen im Team noch nicht optimal eingespielt waren. In einem recht starken Teilnehmerfeld mit unter anderem RB Leipzig, Tennis Borussia Berlin, Reinickendorfer Füchse, Hertha 06 und Eintracht Braunschweig wurde das Team am Ende 11. Wobei eine knappe 1-2 Niederlage gegen RB Leipzig gezeigt hat, dass durchaus auch mit solchen Mannschaften mitgehalten werden kann.

Bereits einen Tag später gewann eine kleine 4er Abordnung überlegen die „Funino WM“ mit 32 Mannschaften auf dem Platz an der Ringpromenade. Gerade im Halbfinale, welches nach einem 2-Tore Rückstand noch mit 5-3 gewonnen wurde, zeigte sich bei den vier Spielern ein typischer Charakterzug dieser E1-Mannschaft in dieser Saison: niemals Aufgeben, es wird immer weiter gekämpft, Rückstände sind zum Aufholen da!

In der Landesliga Nord lief es bisher auch sehr gut, obwohl der Trainerstab hier und da noch Grund zur Kritik hat. Zum Auftakt gab es ein leicht erspieltes 7-2 gegen Grün-Weiß Brieselang. Danach ein Auswärtsspiel mit viel Emotionen bei Schwarz-Rot Neustadt, welches nach 0-2 Rückstand zur Pause noch in der zweiten Hälfte gedreht wurde. Der 3-2 Siegtreffer fiel in der letzten Minute…
Es folgten ein 9-1 Heimsieg gegen Birkenwerder und ein spannender 1-0 Auswärtssieg im Spitzenspiel in Oranienburg. Die weiteste Fahrt im Ligabetrieb führte zu einem überforderten FK Hansa Wittstock, wobei sich beim 14-0 Auswärtssieg fast alle unsere Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.
Das nächste Heimspiel gegen Neuruppin, welches vom Gegner recht hart geführt wurde, war an Spannung kaum zu überbieten. Der Gegner drehte unsere Führung und führte mit 2-1. Als unsere E1 in Unterzahl war, einer unserer Spieler hatte eine nicht gerechtfertige 2-Minutenstrafe abzusitzen, gelang durch einem direkten Freistoß der Ausgleich. Wieder komplett drängte das Team weiter auf den Siegtreffer, welcher tatsächlich mit der allerletzten Spielaktion in der Nachspielzeit nach einem indirektem Freistoß fiel…!

Am letzten Spieltag vor den Herbstferien gelang ein 7-2 Auswärtssieg in Henningsdorf. Bemerkenswert hierbei einmal mehr: die Mannschaft lag abermals zweimal zurück, drehte die 2-1 Führung der Heimmannschaft durch sechs Tore in der zweiten Hälfte!

In der Tabelle führen die U11-Junioren nun nach 7 Spieltagen mit 21 Punkten vor Borgsdorf (16 Pkt.) und Neuruppin (15. Pkt.).
Zum Ende der Herbstferien steht in der 2. Spielrunde im AOK Landespokal eine „Auswärtsreise“ nach Eberswalde an, nach den Ferien geht es im Ligabetrieb weiter.

 

R.R.

Sonntagsöffnung bei unserem Sponsor

13./14.10.18 C Mädchen der FSG: 2.Platz beim ALLIANZ JUNIORS CUP FINALE in München

Am Wochenende waren unsere C Mädchen zu Gast beim FC Bayern München, der in Kooperation ihres Hauptsponsors den ALLIANZ JUNIORS CUP für D-Jungen und C-Mädchen organisiert hat. Im August veranstaltete die FSG in Zusammenarbeit mit der ALLIANZ Generalagentur Jürgen Franke eines von vielen Qualifikationsturnieren in ganz Deutschland. Als Gewinner dieses Turnieres wurden wir mit drei weiteren Teams ausgelost für dieses Finalwochenende in München mit ganz vielen unvergesslichen Events für die Teilnehmer. Am Samstag wurde der FSG-Tross (14 Spielerinnen und 3 Betreuer) um 5.15 Uhr mit einem Reisebus von der Rosenstr. abgeholt. In München angekommen bezogen wir in Unterhachingen das 4-Sterne-Hotel Limmerhof. Nach einer Stärkung und der offiziellen Begrüßung durch die ALLIANZ ging es mit dem Bus gleich weiter zur Führung in die ALLIANZ Arena des FC Bayern München.

      

Highlight war natürlich die Besichtigung des Stadions selbst und natürlich das Sitzen in der Umkleide der Bayern Profis. Anschließend besuchten wir die FC Bayern Erlebniswelt und den Fanshop. Mit diesen Eindrücken ging es wieder zurück zum Hotel, wo es ein sehr leckeres Abendbrotbuffet für alle gab. Am Sonntag fand dann ab 9.00 Uhr das Finalturnier auf dem Gelände des FC Bayern München Campus statt. Acht D-Jungsmannschaften spielten in zwei Staffeln und die vier Mädchenteams spielten in einer Vorrundenstaffel um die Finalplätze.

Wir konnten alle unsere Vorrunden-Spiele klar gewinnen: FSG – Remscheider SV  6:0 , FSG – Stadtauswahl Dortmund  2:0 und FSG – TSV Kropp  3:0. Es kam im Finale zum erneuten Aufeinandertreffen mit der Auswahl Dortmunds. Unter den Augen von den (ehemaligen und aktuellen Bayern Profis) Melanie Bähringer, Giovane Elber und Klaus Augenthaler konnten unsere Mädels nicht ganz an ihre Leistungen der Vorrunde anknüpfen, da noch nicht ganz auskurierte Verletzungen zu Ausfällen führten. Aber in diesem hochklassigen Finale mobilisierten die restlichen Mädels alles und waren die Mannschaft, die sich viele klare Chancen erarbeitete und erspielte. Der frühe Rückstand konnte nicht mehr egalisiert werden. Die sehr robusten und kampfstarken Dortmunderinnen hauten alles rein, was sie hatten und verteidigten bis zum Schluss ihre Führung. Etwas traurig, aber vollgepackt mit ganz vielen beeindruckenden Erlebnissen, traten wir nach der Siegerehrung die Heimfahrt an. Schon beim Betreten des Busses waren bereits alle Tränen getrocknet und die sehr lustige und musikalisch lautstarke Rückreise konnte beginnen. Gegen 23.00 Uhr erreichten wir Falkensee. Dieses Event wird für alle unvergesslich bleiben und hat uns Verantwortlichen gezeigt, was für tolle Mädels hier in der FSG Fußball spielen und zu welchen Persönlichkeiten sie gereift sind.

Neuer Trikotsatz für die Haie (E2) von der Firma QualityDojo IT-Consulting GmbH

Mit etwas Verzögerung möchten wir nun Florian Fieber, Geschäftsführer und Gründer des Beratungsunternehmen QualityDojo IT-Consulting GmbH, herzlichst für das Sponsoring des Trikotsatzes der Haie (E2) danken.

Übergabe der E2-Trikots

In dem sportgrün-weißem Dress mit dem farblichen Sponsorlogo haben die Haie schon einiges an Beute erlegt und sind weiterhin hungrig. Für die erste Saison in der höheren (Kreis-)Liga schlagen sich unsere Haie ganz passable, sind nach schwachen ersten 3-4 Wochen wieder in der Spur und werden von Woche zu Woche bissiger.

Sponsorenmannschaftsfoto

Wir hoffen (und sind da sehr zuversichtlich) unserem Sponsor noch von vielen erfolgreichen Ereignissen der Haie berichten zu können.

Die Ergebnisse der FSG Falkensee vom WE 06/07.10.18

Hier alle Resultate der Nachwuchs-Fußballerinnen der FSG Falkensee:

E Kreislig FSG Falkensee – SG RW Neuenhagen 1:5
D Landespokal Storkower SC – FSG Falkensee 2:3
C Landesklasse SV Glienicke – FSG Falkensee 0:3
B Landesliga FSG Falkensee – FC Energie Cottbus 5:1

E4: Unentschieden gegen die SpG Paaren

Das heutige Ligaspiel gegen die SpG Paaren/Perwenitz endete trotz drückender Überlegenheit 1:1. Viel zu viele Chancen haben wir während der 50 Minuten liegen gelassen, so dass es sich am Ende wie eine kleine Niederlage angefühlt hat. weiterlesen

03.10.18 [FSG] Achtelfinal-Siege der Juniorinnen im Landespokal

Die FSG Falkensee steht mit den C- und B-Mädchen im Viertelfinale!!!

C FSG Falkensee – Blau-Weiß Pessin 9:1 (5:1)
B Beelitz/Belzig – FSG Falkensee 0:2 (0:0)

26. Falkenseer Familienturnier am Sa. 01.12.2018 (Badminton)

E4: Pokalaus in Werder

Am heutigen Feiertag trafen wir in der 2. Runde des Kreispokals auf den Werderaner FC Viktoria II, aktuell Tabellenführer in der 2. Kreisklasse Staffel 4. Leider konnten wir bei ungemütlichen Wetterbedingungen kein Erfolgserlebnis verzeichnen und mussten mit einer 6:0 Niederlage die Heimreise nach Falkensee antreten. weiterlesen

Die WE-Ergebnisse der FSG Falkensee: drei Siege, eine Niederlage

Hier alle Wochenendresultate des 29./30.09.2018 der Falkenseer Mädchen-Teams:

E Kreispokal (1.Runde) FSG – RW Neuenhagen 3:4
D Landesklasse SG Sieversdorf – FSG 1:10
C Landesklasse FSG – SpG Beelitz/Belzig 5:0
B Landesliga Forst Borgsdorf – FSG 0:4

E4: Spannende Schlussphase gegen Brieselang

Bei optimalen Bedingungen trafen wir am Sonntag Vormittag in unserem dritten Heimspiel auf unseren Nachbarn aus Brieselang. Es dauerte allerdings zehn Minuten bis die Jungs den Motor anwarfen. Bis dann hin musste unser Torwart Theo mit einigen guten Paraden helfen, einen Rückstand zu verhindern. weiterlesen

Reitschule Sinka spendiert Trainingsshirt für die Haie (E2)

Vielen Dank vom gesamten Team an Nicole und Pavel von der Reitschule Sinka für das Sponsoring der neuen Trainingsshirts, farblich passend zu unserem Wappentier „Bruce“, unserem Hai, der uns nun schon seit 3 Jahren treu begleitet. Die Haie sehen in ihren haigrauen Shirts toll aus, wenn sie durch ihr Revier – dem Fußballplatz – kreuzen und auf Robben(Tore)-Jagd gehen.

Pavel und Silas präsentieren unsere Trainingsshirts

Pavel und Silas präsentieren unsere neuen Trainingsshirts

E4: Niederlage in Schönwalde

In unserem dritten Ligaspiel setzte es heute die erste Niederlage unserer E4. 5:3 hieß es am Ende aus Sicht des Gastgebers. Den Grundstein für den Erfolg legte der SV Schönwalde speziell in der ersten Halbzeit.

Nach einem ausgeglichenen Beginn konnten wir gleich unsere erste Chance in der 4. Minute durch Valentin nutzen und mit 1:0 in Führung gehen. Leider schaffte Schönwalde bereits drei Minuten später durch einen leicht abgefälschten Freistoß den Ausgleich. weiterlesen

E4: Verdienter Sieg gegen Wachow/Tremmen

Auch im zweiten Saisonspiel waren unsere Jungs erfolgreich. Gegen die SpG Wachow/Tremmen stand es nach 50 Minuten 2:1. Dabei machten es die jungen Kicker unnötig spannend, da man die große Feldüberlegenheit leider nicht in mehr Tore ummünzen konnte.

Von Beginn an drängte unsere Mannschaft den Gast in deren eigene Hälfte und kam bereits in der 7. Minute durch Valentin nach Vorlage von Max zum Torerfolg. Die Führung hätte bis zur 15. Minute durch Valentin (knapp vorbei) und Quentin (Latte) auf 3:0 ausgebaut werden können. In der 19. Minute kam plötzlich der Ausgleich wie aus dem Nichts. Ein unglücklicher Querschläger fiel vor die Füße des gegnerischen Stürmers, der sich diese Chance nicht nehmen ließ. weiterlesen

E4: Gelungener Saisonauftakt

Beim heutigen Saisonauftakt gelang unserer E4 ein verdienter 3:2 Heimerfolg gegen den SV Dallgow 3. Dabei sah es in der Anfangsphase ganz und gar nicht
danach aus, dass wir am Ende als Sieger vom Platz gehen würden. Zu groß war der Respekt vor dem älteren Jahrgang aus Dallgow der mit einfachsten Mitteln
immer wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchte. Folgerichtig kam der Gast nach einer Ecke in der 5. Minute zum Führungstreffer.

weiterlesen

Partnerschaft mit Mittelbrandenburgische Sparkasse verlängert

Auch in der kommenden Saison bleibt die MBS Partner des SV FF. Unter anderem erkennbar am Logo auf den Trikotärmeln unserer 1.Mannschaft, aber  auch andere gemeinsame Aktionen wird es geben. Wir freuen uns seit so langer Zeit einen Partner wie die MBS an unserer Seite zu haben.
Zur Vertragsunterzeichnung kamen MBS Marktdirektor Matthias Kremer, Christopher Schulze, Spieler der 1.Männer, Enrico  Caterba, Abteilungsleiter Fußball, sowie mit Barbara Richstein und Sven Steller die 2.Vorsitzende und der 1. Vorsitzende des Vereins zusammen.
(Foto:Verein) Foto hier …

1. Falkenseer FUNino-WM 2018

Am 19.8.2018 findet auf dem Sportplatz Ringpromenade die 1. Falkenseer FUNiño-WM für E-Junioren (Jahrgang 2008/2009) quasi als Startschuss in die neue Saison statt. 32 FUNiño-Mannschaften aus 16 Vereinen spielen im erweiterten WM-Modus (d.h., 3 Vorrundenspiele, alle Achtelfinals, alle Viertelfinals, alle Halbfinals und alle Plätze) 7 Spiele à 7 Minuten, um sich als FUNiño-Weltmeister 2018 zu krönen. FUNiño, auch als Minifußball bekannt, verspricht viele Tore, zahlreiche spannende 1-vs-1-Duelle und für alle Beteiligten viel Spaß und Spannung. Der WM-Verlauf kann unter folgendem Link live verfolgt werden: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1532422715

Nach der Siegerehrung können sich die erschöpften Nachwuchskicker bei einem abwechslungsreichen Elterncatering stärken, auf die Torwand schießen oder bei einem leckeren Janny’s Eis wieder zu kräften kommen.Die kleineren Kids können sich zudem auf der Hüpfburg austoben. Nach einer kurzen Pause begrüßen wir die Firma Exerlights, die einige Demonstrationsspielfelder aufbaut, auf denen interessierte Trainer und Kinder gerne Probespielen können. Zum krönenden Abschluss wird es zudem ein 9m-Schießen-Turnier im KO-Modus geben, bei dem sich ein Team die Krone der „Elfmeterkönige“ aufsetzen können. weiterlesen

Allianz Juniors Cup

FF2 Oldboys schlagen im Finale UFK Potsdam 2 und sichern den Wanderpokal der Freizeitliga Havelland.

Überreichte wurde die Schale vom Mannschaftskapitän Vitaly (UFK) und
FF-Stürmerlegende Dirk Nimscholz,die den verhinderten Staffelleiter
vertraten.

UFK 2 Potsdam 2:5 FF2 OB

Tore: 2x C.Duschek,1xT.Busse,1xT.Schult,1x D.Koch

Es war von Anfang ein munteres Spiel,die erste Chance besaß der
Gastgeber aus Potsdam weil die FF Mannen um Kapitän A.Kamradt noch nicht
sortiert waren.Die Abwehr wurde aber mit zunehmend Spieldauer sicherer
und so konnten wir mit der Torchance in Führung gehen.Immer wieder
versuchte UFK vorn früh zu pressen aber es wurde sicher aus der Abwehr
kombiniert und so ergaben sich einige Räume zum kontern.Von wurde gut
gestört und dadurch immer wieder Ballverluste beim Gegner
erzwungen.Diese wurden dann gut genutzt und so Stand es zur HZ
0:4.Trotzdem musste man immer wachsam sein da wenn UFK Platz hatte
sicher bis vors Tor kombiniert wurde.So fing man sich dann in der 2.HZ
noch 2x Gegentreffer.Das Tor des Tages erzielte dann T.Busse nach feinem
Diagonalball von S.Henseleit und nachfolgender Direktabnahme. Danach
passiert nicht mehr viel.Und so lagen sich die Oldboys nach dem
Schlusspfiff in den Armen.So konnte dann endlich der erste Titel
eingefahren werden.Vielen Dank an alle Beteiligten,Sponsoren und
Unterstützer

Team:
S.Franke(TW),A.Kamradt(K),A.Kiesewalter,T.Otto,K.Zwirtz,D.Koch,T.Busse,T.Schult,S.Eichhorn,E.Gnahs, C.Duschek,S.Henseleit,T.Geisler,C.Akbulak,

nicht dabei wegen krankheit oder Arbeit:
D.Gille,H.Budick,T.Dahlhaus,M.Hoffmeister,S.Rosenthal,J.Bibian,D.Nimscholz,D.Skrypczyk,S.Göde,M.Fröbel,J.Möbius,L.Bendzmirowski,D.Erdmann

Ladies Night Falkensee

MÄDELSABEND MAL ANDERS.

Wir veranstalten einen Abend exklusiv für unsere Kundinnen, die ihre Projekte selbst angehen wollen. Seien Sie dabei und lernen Sie von Fachberatern oder unserem geschulten Personal in verschiedenen Workshops alles rund ums Thema Heimwerken kennen.
Nehmen Sie kostenlos an unseren Workshops am 05. Oktober 2018 – ab 19.00 Uhr in unserem Markt in Falkensee teil.
Anmeldung bis zum 28. September 2018. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Für Imbiss und Getränke ist gesorgt.
Wir freuen uns auf Sie!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!