Liked uns auf
Facebook.
Wir freuen
uns über
jeden Klick.
Vielen Dank

Känguru-Camp auch in den Sommerferien mit großem Zulauf

Mehr als 100 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs der Altersklassen D- bis G‑Junioren (Minis), sowohl vom SV Falkensee-Finkenkrug als auch aus weiterlesen »

Chronik zum 100. Vereinsjubiläum des SV Falkensee-Finkenkrug

Viel umfangreicher als gedacht Was lange währt, wird endlich gut. Das 100.  Gründungsjubiläum des SV Falkensee-Finkenkrug ist zwar schon Geschichte, weiterlesen »

Neues Mannschaftsfoto der 1. Männer

Einige Spieler waren bei der Aufnahme wegen Arbeit oder Urlaub verhindert. Das Mannschaftsfoto wird zu gegebener Zeit aktualisiert. Hier in weiterlesen »

Ich mag Herausforderungen

Sven Steller wurde im Mai zum neuen Vorsitzenden derArbeitsgemeinschaft Sport Aktiv gewählt. Diese AG ist derDachverband aller rund 20 Falkenseer weiterlesen »

 

C1: Spitzenspiel in der C-Jugend Brandenburgliga am Sonntag

:-D : SV Falkensee-Finkenkrug I – Pritzwalker FHV I um 11 Uhr auf dem Rasenplatz des Sportparks Rosenstr.

Die beiden Mannschaften der Tabellenspitze haben die ersten drei Punktspiele in der noch jungen Saison gewonnen und treffen jetzt direkt aufeinander.
Zwar sind noch nicht alle Akteure beim Gastgeber spielberechtigt, einige Spieler sind zudem angeschlagen.
Trotzdem versprechen die FF-Jungs dem Favoriten aus Pritzwalk einen großen Kampf und freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

C.B

SV Falkensee-Finkenkrug: Drei Erfolge in der Brandenburgliga

Axel Eifert – Nachwuchs: Falkenseer C-Junioren drehen Spieß in Oranienburg in Hälfte zwei um.
A-Junioren: MSV Neuruppin ‒ SV Falkensee-Finkenkrug 0:2 (0:2). Der neue Trainer Khaled Abdo hat den Falkenseer A-Junioren offensichtlich wieder das Sieger-Gen eingeimpft. Auswärts in Neuruppin kamen die FF-Jungs im dritten Saisonspiel bereits zum zweiten Erfolg. In der 7. Minute brachte Jack Allum die Gäste etwas glücklich mit 1:0 nach vorn. Zwischenzeitlich war Neuruppin nah am Ausgleich dran. Doch genau zum richtigen Zeitpunkt in der Schlussminute des ersten Durchgangs verwandelte FF-Kapitän Daniel Krug einen an ihm selbst verwirkten Elfmeter zum
B-Junioren:
C-Junioren:
… weiterlesen

„Gefällt mir“: Facebook-König kommt aus Brandenburg

Die Fußballer des FC Stahl haben 1343 Freunde. Der SV Falkensee-Finkenkrug belegt Rang zwei.
Brandenburg/Havel– Der FC Stahl Brandenburg ist der Facebook-Meister der Brandenburgliga. Das Team aus dem Fußballkreis Havelland hat seit dem Start vor vier Jahren 1343 „Gefällt mir“ bekommen. Das ist in der höchsten Spielklasse des Landesverbandes Rekord. „Wir sind wirklich gut aufgestellt“, sagt Volker Lobs. „Bei uns arbeiten sieben, acht Leute aus dem Verein mit. Sie kommen aus allen Bereichen.“ Texte und Neuigkeiten von den Männern, Frauen und der Jugend wandern brandaktuell auf die Facebook-Seite des Vereins. „Wir leben von der Aktualität“, sagt das 48 Jahre alte Vorstandsmitglied, das beim FC Stahl für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist und sich auch um die zweite Männer-Mannschaft kümmert. „Wir haben bewusst Leute gesucht, die fair und sachlich schreiben.“ Facebook sei in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. „Die Fans werden über die Freundschafts-Benachrichtungen informiert, wenn Informationen einlaufen“, sagt Lobs. … weiterlesen

Ladies Night bei Hellweg

Känguru-Camp auch in den Sommerferien mit großem Zulauf

kc615

Mehr als 100 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs der Altersklassen D- bis G‑Junioren (Minis), sowohl vom SV Falkensee-Finkenkrug als auch aus Vereinen der Umgebung, aber auch Kinder, die bisher noch keinem Fußballverein zugehörig waren, übten, trainierten und spielten vom 18. bis zum 23. August 2014 auf dem Sportpark an der Ringpromenade mit dem runden Leder. Obwohl das Känguru-Camp des SV Falkensee-Finkenkrug in diesem Jahr aufgrund der späten Herbstferien in der letzten Sommerferienwoche durchgeführt wurde, erfreute es sich einem sehr großen Zulauf! … weiterlesen
Foto groß hier

P R E S S E M I T T E I L U N G des Landessportbundes Brandenburg e.V.

Sie sind die Heinzelmännchen des Sports. Sie übernehmen aus Leidenschaft und mit Hingabe zahllose Aufgaben rund um das Vereinsleben und bleiben dabei meist im Hintergrund. Sie trainieren Sportler und
Mannschaften, sie pflegen, reparieren und bauen Sportanlagen, sie organisieren das Wettkampfgeschehen. Sie machen das bunte Sporttreiben im Land überhaupt erst möglich und bleiben dabei trotzdem meist hinter den Kulissen: Die Ehrenamtlichen. Lotto Brandenburg und der Landessportbund Brandenburg wollen die fleißigen Helfer aus dem Hintergrund und rein ins Scheinwerferlicht bringen. Mit dem beliebten Ehrenamtspreis „Sportsympathiegewinner“ soll ihr Engagement vor einem breiten Publikum gewürdigt werden – und das bereits im elften Jahr. Bis zum 30. Oktober 2014 können Brandenburgs Sportvereine und -verbände, Kreis- und Stadtsportbünde, Vereinsmitglieder und Eltern ihre Favoriten benennen. … weiterlesen

Olympiasieger & Weltmeister meet SVFF-Spätlesen

C1: Sensationssieg gegen Energie Cottbus in der Brandenburgliga

Am Ende fehlten eigentlich nur noch die Sprechchöre „Oh, wie ist das schön…“, um den sensationellen 3:1 Sieg gegen die Sportschüler aus Cottbus ausgiebig zu feiern. Doch auch ohne diese gab es überschwängliches Lob für die C1 von FF. Trotz eines frühen Rückstandes nach 8 Minuten und Schwierigkeiten in das Spiel zu kommen, gelang es unserer Mannschaft, innerhalb von 2 Minuten das Spiel zu drehen. Ein verwandelter Handelfmeter von Niclas Bachmann in der 27. sowie die Führung durch einen Treffer nach einem Konter von Paul Wehner in der 29. Spielminute ebneten den Weg für den zweiten Saisonsieg im zweiten Speil der Saison. Für die endgültige Entscheidung sorgte wiederum Paul Wehner, der mit einem feinen Heber über den herauslaufenden Torwart in der 53. Spielminute seinen zweiten Treffer des Tages und den Endstand zum 3:1 markierte. Punktgleich mit 3 anderen Mannschaften steht unsere C1 nunmehr an der Tabellenspitze der Brandenburgliga! Was für ein Start in die Saison. weiterlesen

Ja, wir sind Weltmeister !!! Känguru-Camp auch in den Sommerferien mit großem Zulauf

Känguru 2014

Mehr als 100 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs der Altersklassen D- bis G‑Junioren (Minis), sowohl vom SV Falkensee-Finkenkrug als auch aus Vereinen der Umgebung – aber auch Kinder, die bisher noch keinem Fußballverein zugehörig waren, übten, trainierten und spielten vom 18. bis zum 23. August 2014 auf dem Sportpark an der Ringpromenade mit dem runden Leder. weiterlesen

D1 gewinnt klar mit 9:0

Am 2. Spieltag stand für unsere D1 das erste Heimspiel der Saison gegen den SV Empor Schenkenberg I auf dem Programm, dass man klar mit 9:0 (4:0) für sich entscheiden konnte.

Somit stehen unsere Jungs ungeschlagen nach dem 2. Spieltag auf Platz 2. Das nennt man einen guten Start!

In einem Spiel, das durchgehend durch unser Team bestimmt wurde, war ein Sieg nie in Gefahr. Unsere D1 war dem Gast aus Schenkenberg in allen Belangen überlegen und zeigte das auch mit schönen Passkombinationen und vielen Toren.

Den heimischen Zuschauern machte es sichtlich Spaß und selbstverständlich auch unserem Team. So kann es weitergehen!

Tore für FF: 1:0 (7., Jens / Vorlage Henrik), 2:0 (10. Henrik / Nico), 3:0 (15. Ben), 4:0 (30., Nico / Henrik), 5:0 (35., Jens), 6:0 (37., Nico / Denis), 7:0 (40., Denis / Nino), 8:0 (42., Jens / Nino), 9:0 (47., Simon)

Am nächsten Sonntag (14.09., Spielbeginn: 10.00 Uhr) muss unsere D1 nun nach Brandenburg an der Havel zum SV Empor Brandenburg.

2014/2015: F 1 – Saisonbeginn mit 36 Toren

F1-Logo

Die F 1 ist nach der langen Durststrecke der Sommerpause am 1. Wochenende in die vollen gegangen:

Ein Testspiel am Freitag, das erste Punktspiel am Samstag sowie eine Turnierteilnahme am Sonntag standen auf dem Programm.

Zuerst gab es ein vereinsinternes Testspiel mit der E 3, das 8:4 gewonnen wurde. weiterlesen

POKAL!!

2. Runde Krombacher Pokal
SV Falkensee Finkenkrug vs. FC Strausberg
05.09.14 FREITAG 20UHR, Flutlicht
Heimspiel, Leistikowstraße


________________FJ’13_________________________________________
der pokal dem sportverein!

C1: Erfolgreicher Saisonauftakt in die Brandenburgliga

Tabelle

Mit einem 2:0 Auswärtserfolg beim FSV Bernau feierte unsere C1 einen Einstand nach Maß in die neue Saison. Der diesjährige C1 Kader, der aus Spielern von drei Vereinen und insgesamt 9 Mannschaften zusammengestellt worden ist, konnte von Beginn der Partie an überzeugen. Mit einer gut gestaffelten Defensive, schnellem Umschaltspiel und Pfeilspitzen im Sturm zeigten die FF Junioren besonders in der ersten Halbzeit spielerisch ihr Potenzial, während die zweite Hälfte bei starkem Regen mehr im Zeichen der kämpferischen Qualitäten stand. Bei besserer Chancenverwertung hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können, doch am Ende freuten sich die zahlreichen FF Fans und die Mannschaft über Tore von Paul Richter in der 24. Spielminute zum 1:0 (nach frühen Pressing mit erfolgreicher Balleroberung durch die FF Offensive) sowie von Paul Wehner in der 29. Spielminute zum 2:0, der einem meeeegalangen Handabschlag von unserem Torwart Rano Rosen, der bei dem rutschigen Boden immer länger und länger wurde, in Höhe des 16. Meterraums aufnahm und dann frei über den herauslaufenden Torwart verwandelte.  Am Ende blieb die Erkenntnis, dass „Regen manchmal doch Segen bringt“ und unsere Mannschaft dem ersten Heimspiel am 7.9. gegen Energie Cottbus mit Respekt aber nicht mit Ehrfurcht entgegen treten muss.

Unsere Mannschaft braucht auch IHRE Unterstützung!
 
Nächstes Heimspiel unserer C1 in der Brandenburgliga:
Gelingt auch ein Erfolg gegen das überraschende Tabellenschlusslicht?
SV Falkensee- Finkenkrug – Energie Cottbus
07.09.2014 um 11.00 Uhr, Sportplatz Rosenstr. (Hauptplatz)
Google-Map:

Sportplatz Leistikowstraße
Sportpark Rosenstraße

Download: Regionalverkehr Karte