Falkenseer Fortschritte trotz Niederlage nicht zu übersehen

Der Favorit wurde am Sonnabend seiner Rolle beim Schlusslicht im Nachholspiel der Fußball-Brandenburgliga auf holprigem und schwierigem Geläuf gerecht. Der Spitzenreiter vom RSV Eintracht 1949, der sich in der Winterpause den Durchmarsch in die Oberliga auf die Fahnen geschrieben hat, vergrößerte mit dem 2:0 (2:0)-Auswärtssieg beim SV Falkensee-Finkenkrug seinen Vorsprung auf die Verfolger auf inzwischen stattliche acht Punkte. „Für mich […]

Weiterlesen »

Vier Heimspiele der Falkenseer unter Flutlicht

Bei der Staffeltagung der Fußball-Brandenburgliga am Sonnabend in Lübben wurden die Spieltermine für die Rückrunde fest vereinbart. In der zweiten Halbserie wird es vermehrt Flutlichtspiele am Freitagabend geben, da auch die Anlagen in Bernau von beiden Vereinen und in Neuruppin die entsprechenden Genehmigungen vom Landesverband erhalten haben. Der SV Falkensee-Finkenkrug, für den Fußball-Abteilungsleiter Enrico Caterba an der Staffeltagung in Lübben […]

Weiterlesen »

SV Falkensee-Finkenkrug – Chemie Premnitz 6:2 (3:1)

Im letzten Testspiel vor der Nachholbegegnung am kommenden Sonnabend zu Hause gegen Spitzenreiter RSV Eintracht 1949 erzielte der Fußball-Brandenburgligist aus Falkensee gegen die eine Klasse tiefer in der Landesliga spielenden Gäste aus Premnitz sechs Tore, obwohl er ohne richtigen Stürmer angetreten war. Der angeschlagene Neuzugang Amoako Mannah wurde für das erste Punktspiel geschont und fehlte auf FF-Seite ebenso wie der […]

Weiterlesen »

Neuzugang Nummer vier beim SV Falkensee-Finkenkrug

Kurz vor Toresschluss hat es beim Brandenburgliga-Schlusslicht SV Falkensee-Finkenkrug noch einen Spielerneuzugang gegeben. Der 27-jährige Defensivspieler Simon Thümmler wechselt vom Liga-Konkurrenten Werderaner FC zurück in die Gartenstadt. Dort spielte er bereits von 2011 bis 2013. Später war Thümmler für den Schönwalder SV und dem SV Babelsberg 03 II aktiv, bevor er 2017 nach Werder ging. „Wir haben uns mit Werder […]

Weiterlesen »
1 2 3 12