Platz 3 für die SVFF-Frauen in Kremmen

(Foto: Till Kuhnke)

Am Samstag, den 27.01. nahmen die Frauen des SV Falkensee Finkenkrug mit großer Entschlossenheit am Hallenturnier des FC Kremmen 1920 e.V. teil. Das Turnier versprach spannende Matches und packende Momente, während Teams aus der Region um den Sieg kämpften.

Starker Start und Einzug ins Halbfinale
Die Frauen des SVFF starteten mit einem beeindruckenden Schwung ins Turnier und sicherten sich zwei überzeugende Siege mit 3:0 und 4:0. Dies bedeutete einen souveränen Einzug ins Halbfinale nach einer erfolgreichen Gruppenphase, in der sie den 2. Platz belegten.

Während der Gruppenphase musste das Team des SV Falkensee Finkenkrug mit mehreren schweren Verletzungen und Ausfällen kämpfen. Doch trotz dieser Hindernisse zeigten die Spielerinnen eine bemerkenswerte Tapferkeit und kämpften unermüdlich weiter.

Kampf im Halbfinale und Spiel um Platz 3
Im Halbfinale trafen die SVFF Frauen auf den 1. FFV Spandau und unterlagen mit einem 3:0. Doch auch nach dieser Niederlage ließen sie sich nicht entmutigen. Im Spiel um Platz 3 lagen sie zunächst mit einem Rückstand von 2:0 hinten, kämpften sich jedoch eindrucksvoll zurück und gewannen schließlich mit einem beeindruckenden 3:2-Sieg.

 

Trotz der Höhen und Tiefen des Turniers haben die Frauen des SV Falkensee Finkenkrug gezeigt, dass sie ein Team von großer Stärke und Entschlossenheit sind. Der SVFF möchte allen Spielerinnen für ihren Einsatz danken und auch dem Gastgeber, dem FC Kremmen 1920 e.V., für die Ausrichtung des Turniers.

Herzlichen Glückwunsch an den Turniersieger, den FSV Wachow/Tremmen, und an alle Teams für ihre Leistungen.

Allen Verletzten wünschen wir eine schnelle Genesung.

 

 

Print Friendly, PDF & Email