D-Juniorinnen: 8:7 im Neunmeterschießen das Pokalspiel verloren

Neuenhagen, 30.10.21, 10.00 Uhr Anpfiff. Die D Juniorinnen vom SV Falkensee Finkenkrug hatten das verlorenen Meisterschaftsspiel noch in den Knochen und wollten heute unbedingt gewinnen! Sie legten das 0:1 vor! Nach nicht mal 15 Minuten hatte Amy den Ball ins Eck geschossen und Falkensee führte. Kurz darauf erfolgte der Anschlusstreffer von Neuenhagen, ja sie erhöhten sogar auf 2:1. Aber dann folgten gleich zwei Treffer von Finja und das 2:3 ließ wieder hoffen! Zur Halbzeit stand es 3:3 und die Zuschauer waren fix und alle, was für ein Nervenkitzel. Neuenhagen erhöhte auf 4:3 und Finja erzielte erneut den Ausgleich. Mit dem 4:4 ging es in die Verlängerung und nichts ging mehr! Dann kam es, wie es kommen musste: Neun Meter Schießen! Jeweils fünf Mädchen wurden ausgewählt und schossen. Amy, Noura und Finja trafen. Unsere großartige Torwärtin, Lina hielt einen Ball und auch die Gegner verschossen einen weiteren. Also wurden nochmal jeweils eine weitere Spielerin gelost. Die Neuenhagener Spielerin traf zum 8:7 der letzte Schuss wurde gehalten, Neuenhagen ist weiter! Aber unsere Mädels haben Klasse gespielt und können mit hoch erhobenem Kopf vom Platz gehen, sie haben gekämpft und jedes Neun Meter Schießen ist immer auch Glückssache! Schade, dass wir es nicht in der regulären Spielzeit geklärt haben.
Es spielten: Lina TW, Noura K, Amy, Josy, Viktoria, Sarah, Mara, Luise, Loreley und Finja

Print Friendly, PDF & Email