Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/17/d354086455/htdocs/svff-hauptseite/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Schwung aus dem ersten Auswärtssieg nicht mitgenommen | SV Falkensee-Finkenkrug e.V. Mitglied im DFB (Deutscher Fußballbund)

Schwung aus dem ersten Auswärtssieg nicht mitgenommen

Gegen die 1. Mannschaft von Turbine Potsdam standen die Signale alle auf Sieg.

Es dauerte zwar einige Minuten bis unsere Jungs konzentriert waren und das Spiel beherrschten,  aber uns Zuschauern war nicht bange. Leider brachte ein unnötiger  Neunmeter die Mannschaft in der 15. Spielminute in Rückstand. Schon zu diesem Zeitpunkt war unsere Abschlussschwäche  zu erkennen und sollte sich bald rächen.

Denn durch einen harmlosen Kick aus spitzen Winkel hieß es plötzlich 0 : 2!

Bis zur Halbzeit dann wieder leichte Vorteile für uns, jedoch auch wieder vergebene Großchancen.Nach der Pause dann überlegene Offensive unserer Jungs. Und mitten in der Drangperiode eine „wunderschöne“  Kopfballvorlage von uns für Turbine. Und wieder einmal stand Torwart Tiberius alleine dem anstürmenden Gegner gegenüber: bravourös gehalten, doch im Nachschuss das 0 : 3!

Unsererseits dann weiteres,  leider auch teilweise planloses Anstürmen auf das Tor von Turbine.

Dann endlich das 1 : 3 durch T0m nach Vorlage Niklas.

Weiter ging es. In der 58. Minute dann der Anschlusstreffer durch Lars und das große Finale sollte starten.

Doch nur wenig später ein Torwartfehler und der (wahrscheinlich unrealistische) Traum vom Ausgleich war ausgeträumt.

Ein Spiel in dem kein Spieler positiv oder negativ hervorgehoben werden darf. Einsatz und Wille waren da, leider auch viel Glück für Turbine bei den Toren ebenfalls….(werden wir wahrscheinlich im Laufe der Saison auf mal haben!)

Fazit kann nur lauten:  Nächste Woche werden in Beelitz drei Punkte geholt!

 

facebook kommentare:

Ein Kommentar zu Schwung aus dem ersten Auswärtssieg nicht mitgenommen

  1. ML ML sagt:

    trotzdem ein überlegen geführtes Spiel wo es nur am Abschluss haperte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!