Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/17/d354086455/htdocs/svff-hauptseite/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Punktspiel gegen die ungeschlagenen Brieselanger | SV Falkensee-Finkenkrug e.V. Mitglied im DFB (Deutscher Fußballbund)

Punktspiel gegen die ungeschlagenen Brieselanger

Dieses Spiel gegen  den SV Grün Weiß Brieselang II hat unser trotz der 2 : 4 Niederlage mehrfach versöhnt.

Doch erst zum Spielverlauf:
9. Minute – 0 :  1
12. Minute – 0 : 2
Bis dahin hatten unsere engagiert und konzentriert auftretenden Jungs 5 echte Torchancen! Insbesondere Max St. sorgte ständig für  Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Zählbares kam dabei aber leider nicht zustande. Entweder ging der Ball knapp vorbei, an die Latte oder der gute Brieselanger  Keeper hielt.Noch in der 30. Minute kratzte ein Brieselanger den Ball  von der Linie, der Torschrei blieb den Zuschauern sprichwörtlich im Halse stecken.
Zur Halbzeit also Chancen 6 : 3 für uns!
Hoch motiviert ging es in die 2. Hälfte.
Sofort erneute Chance für Tom, leider abgewehrt.
Dann folgte die Strafe auf dem Fuß. Viele Chancen nicht genutzt, ein schöner Konter der Brieselanger und  schon stand es 0 : 3.

Das waren jetzt 3 Tore die wir durch Konter eingefangen hatten. Bei unserem schönen und was die Chancen betrifft auch erfolgreichem  Offensivspiel wurden die Defensivaufgaben vernachlässigt. Entweder waren die Verteidiger zu weit aufgerückt oder die Mittelfeldspieler verstanden sich ausschließlich als Stürmer oder vertändelten den Ball im Mittelfeld!

Hier wird Stefan sicherlich einige Gesprächs- und Trainingsansetze erkannt haben.
Dann  auch noch das unglückliche  0 : 4. Trotz 2maliger Abwehr von Jannis auf der Linie landete der Ball beim 3. Versuch dann doch noch irgendwie in unserem Netz.

Doch unsere Jungs kämpften und erspielten sich weiterhin gute Chancen. Max St., Jannis und Tom scheiterten in kurzen Abständen am Torwart.
Dann endlich ein  Erfolgserlebnis .  Niklas K. spielte sich auf der rechten Seite durch und seine Eingabe konnte Max St. verwandeln.
Ein verwandelter Neunmeter durch Niklas Ch. bedeutete dann leider schon das Endergebnis:  2: 4

Von den Toren abgesehen, habe ich insgesamt 11 gute Chancen zu unseren Gunsten gezählt.
Schade……….beim nächsten Mal könnte die Glücksgöttin auch einmal auf unserer Seite sein……

Gesehen haben aber auch alle: „ es geht doch!“
Einstellung und Kampfgeist stimmten bei fast allen, wo Mängel auftraten, wurde konsequent ausgewechselt.
Wenn die Mannschaft so wie heute auftritt, Moral zeigt, fightet, Spaß am Spiel hat  und sich dabei auch viele  gute Chancen erspielt, ist eine Niederlage gegen eine gute noch ungeschlagene Brieselanger Mannschaft  akzeptabel.

Alle Beteiligten gucken wieder optimistisch  in die Zukunft

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!