Neulandfleischerei Bauch Cup der F- Junioren

Am vergangenen Sonntag richteten die F2 und F3 Junioren des SV Falkensee Finkenkrug ihren 1. eigenen Hallenpokal aus. Gesponsort wurde dieser von der Neulandfleischerei Bauch.

Um den Sieg spielten folgende Teams:

Falkensee Finkenkrug II, Falkensee Finkenkrug III, Eintracht Bötzow, Blau Gelb Falkensee, Werderaner FC, SC Staaken II und Schwarz Weiß Spandau II.

Im Modus Jeder gegen Jeden mit 10 Minuten Spielzeit spielten wir dieses Turnier.

Zu Beginn trafen sich beide Gastgeber. In diesem Spiel war FFII die bessere Mannschaft und konnte am Ende mit 2:1 gewinnen. Beide Tore für die Zweete erzielte Kilian. Für die Dritte traf Fabio, der kurz vor Schluß fast noch den Ausgleich erzielte, aber am Pfosten scheiterte.

FFIII traf danach ungewohnt schwach auf Werder. Mit 4:0 musste man sich den Blütenstädter geschlagen geben.

Die Zweete konnte danach einen überzeugenden Sieg gegen Staaken II einfahren. Felix markierte hierbei den entscheidenden Treffer.

Danach durfte sich die Dritte an Staaken II probieren. Nun kam man endlich ins Turnier und kämpfte. Leider ging man ziemlich unglücklich in Rückstand, nach dem Max als Verteidiger während des gegnerischen Angriffs das Spielfeld verließ um sich den Schnürsenkel binden zu lassen. Aber überzeugend war die Reaktion der Jungs nach dem erneuten Rückschlag. Sie ackerten und belohnten sich mit dem verdienten Ausgleichstreffer durch Fabio. Leider konnten die weiteren Chancen nicht genutzt werden wodurch man sich mit dem 1:1 zufrieden geben musste.

Die Zweete hatte nun das Lokalderby gegen Blau Gelb Falkensee. Sie dominierten den Gegner und setzten sich mit einem klaren 3:0 durch. Die Tore erzielten 2x Kilian und 1x Felix.

Nun sollte auch FFIII der erste Sieg gelingen. Gegen Eintracht Bötzow schoss Fabio mit seinen 2 Treffern einen 2:0 erfolg heraus.

Das Spiel des Turniers war nun gekommen. SVFFII gegen den Werderander FC. Beide ungeschlagen an der Tabellenspitze lieferten sich ein gutes ausgeglichenes Spiel. Es sollte aber nicht beim Unentschieden bleiben. Nach einem Schuss von Kilian klärt der Werderaner Torwart, unübersichtlicher Weise, auf oder hinter der Linie?! Schieri Andreas gab Tor, zum Frust der Werderaner. 1:0 SVFFII

Die Dritte verlor danach ihr Spiel gegen Blau Gelb Falkensee mit 1:0. Das war die erste Niederlage in der Halle gegen Blau Gelb.

FFII wollte es nochmal spannend machen und spielte gegen Eintracht Bötzow 0:0. So hatte Blau Gelb nochmal die Möglichkeit auf Platz 1 zu kommen.

FFIII kam gegen Schwarz Weiß Spandau II nicht über ein 1:1 hinaus. Fabio schoss damit seinen 5. Turniertreffer.

Da Blau Gelb gegen Werder nur Unentschieden spielte, war die Zweete schon vor dem letzten Spiel gegen Schwarz Weiß Spandau II Turniersieger. Trotz dieses Wissen bemühten sich die Jungs aber nochmal und gewannen auch das letzte Spiel mit 1:0.

Der Neulandfleischerei Cup geht damit an den SV Falkensee Finkenkrug II!

Die Platzierungen:

1. Falkensee Finkenkrug II    8:1   16Pkt

2. Blau Gelb Falkensee         7:7    11 Pkt

3. SC Staaken II                    9:4    10 Pkt

4. Werderaner FC                 8:3    10 Pkt

5. Falkensee Finkenkrug III   5:9   5  Pkt

6. Eintracht Bötzow              1:7     4 Pkt

7. S. W. Spandau II               3:11   2  Pkt

Wir bedanken uns bei allen Eltern die bei der Turnierleitung und dem Verkauf beteiligt waren.

Ein besonderer Dank gilt der 

die dieses und unser nächstes Turnier, am 14.2., sponsorn!

 

 

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!