Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/17/d354086455/htdocs/svff-hauptseite/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
D2: Nur 7. Von 16. | SV Falkensee-Finkenkrug e.V. Mitglied im DFB (Deutscher Fußballbund)

D2: Nur 7. Von 16.

Mit 6 Spielern reiste die D2 zum Hallenturnier der größeren Art nach Marzahn.

In dem mit 16 Mannschaften gefüllten Turnier wurde in zwei, von den Spielfeldern her, gleichgroßen Hallen auf Handballtore gespielt. Die Spielzeit betrug 1x 10 Minuten und die Spielstärke 1:4. Es wurden 4 Gruppen á 4 Mannschaften gebildet. Die jeweils ersten zwei jeder Gruppe zogen in die Zwischenrunde wo es um Platz 1-8 ging, die beiden letzten Mannschaften je Gruppe spielten in der Zwischenrunde um Platz 9-16. Die Zwischenrunde wurde wieder in 4 Gruppen á 4 Mannschaften durchgeführt. Wiedermal wurde ohne Bande gespielt.

In unserer Vorrundengruppe befanden sich WFC Corso 99 / Vineta (Landesliga), Frohnauer SC III (Kreisklasse B) und Glienicke Nordbahn II (Kreisklasse OHV).

Unser erstes Spiel gegen WFC Corso gingen wir viel zu passiv an. Man ließ den Gegner agieren und beschränkte sich aufs Zuschauen, bis der Gegner das 1:0 schoss. Mit einmal wurden unsere Jungs aktiv und konnten auch bald das 1:1 erzielen. Wer jedoch nun dachte das wir jetzt im Spiel sind, hat sich getäuscht. Wieder überließen wir dem Landesligisten der dankend das 2:1 erzielte. Als Spiegelbild zum 1:0 machten wir fortan wieder Druck, kamen aber nichtmehr zum Ausgleichstreffer, sodass 2:1 auch der Endstand lautete.

Nach folgenden „Einlauf“ in der Kabine spielten wir nun gegen die dritte Vertretung des Frohnauer SC. Hier zeigten wir eine engagierte Leistung und erarbeiteten uns noch einige Chancen die leider ungenutzt blieben. Die Frohnauer kamen selten vor unser Tor wodurch 0:0 das entsprechende Ergebnis war.

Im letzten Vorrundenspiel standen wir mit dem Rücken zur Wand. Um zweiter zu werden mussten wir gegen Glienicke Nordbahn II unbedingt gewinnen und zeitgleich der Frohnauer SC in der Nebenhalle gegen WFC Corso verlieren. So spielten wir auch guten Fussball und ließen Glienicke nur selten eine Verschnaufpause. Leider kamen wir über ein 2:0 nicht hinaus, da für unsere Spieler die einfachen Tore zu einfach sind. So lupfte Max 2x sehenswert aber auch uneffektiv ans Aluminium und bei weiteren Chancen nutzte man den Gegnerischen Torwart als anspielstation. Es hätte mit Sicherheit auch ein halbes Dutzend Tore für uns sein können.

Auf dem Nebenplatz siegte WFC Corso mit 2:0 gegen Frohnau, da nun Frohnau die gleiche Tordifferenz und Punktanzahl wie wir haben, kam es zum 7. Meter schießen um den 2. Platz. Hier zeigten wir etwas stärkere Nerven und den besseren Torwart, womit wir in die Zwischenrunde um Platz 1-8 kamen.

Unsere Gegner nun: Babelsberg 03 II (Kreisliga B HVL), Weißenseer FC (Kreisklasse A) und Fortuna Biesdorf (Bezirksklasse).

Ohne Schwung aus dem letzten Spiel mitzunehmen verloren wir gegen Biesdorf verdient mit 1:3. Man scheiterte wiedermal an sich selbst.

Das zweite Spiel gegen Weißensee wurde besser angenommen. Zwar lagen wir 1:0 zurück, erspielten uns aber dennoch Chancen und waren auch nicht schlechter als der Gegner. Trotzdem konnte Weißensee das Spiel mit 3:0 gewinnen, nicht zuletzt durch ihre Kaltschnäuzigkeit vorm Tor.

Im letzten Spiel gegen Babelsberg ging es gegenzuhalten. Spielerisch war das natürlich auch heute nicht für uns machbar, jedoch hielten wir lange das 0:0 und ärgerten so die Filmstädter ein wenig. Leider konnten wir das Ergebnis nicht über die Ziellinie retten, da Babelsberg gegen Ende der Partie noch das verdiente 1:0 schoss.

Somit blieb uns das Platzierungsspiel um Platz 7. Nun mal gegen den Gastgeber, den BSC Marzahn III (Kreisliga B). Hier machten wie schnell einen Deckel auf das Spiel, schon nach kurzer Zeit führten wir 2:0 und ließen das ganze Spiel über keine Nennenswerte Chance für den Gegner zu. Nun ließ man den Ball noch ein wenig auslaufen und kam noch auf ein 4:0 Endstand.

Fazit: Mit dem Schwung der letzten Turniere, wäre auch heute mehr drin gewesen. Leider scheiterte man heute, bis auf ein Spiel gegen Babelsberg, an sich selbst. Damit ist unsere Hallenserie auch beendet und wir konzentrieren uns von nun an wieder auf die Saison.

Endplatzierungen:

 

1.       1. Babelsberg 03 II

2.       2. Köpenick/ Oberspree

3.       3. Berolina Stralau II

4.       4. Weißenseer FC II

5.       5. Fortuna Biesdorf

6.       6. WFC Corso 99 / Vineta

7.       7. Falkensee Finkenkrug II

8.       8. BSC Marzahn III B

9.       9. Füchse Berlin III

10.   10. BSC Marzahn III A

11.   11. Frohnauer SC III

12.   12. SV Oberkrämer II

13.   13. SV Mühlenbeck II

14.   14. Glienicke Nordbahn II

15.   15. MSV Normannia

16.   16. BFC Südring

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!