Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/17/d354086455/htdocs/svff-hauptseite/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
D1 kämpft sich ins Halbfinale | SV Falkensee-Finkenkrug e.V. Mitglied im DFB (Deutscher Fußballbund)

D1 kämpft sich ins Halbfinale

Im Viertelfinale des Kreispokals traf unser D1 auswärts auf die 2. Mannschaft des RSV Eintracht 1949. Das mit Spannung erwartete Spiel war dann auch ein richtiges Viertelfinale, wie sich herausstellen sollte.
Von Beginn begegneten sich die beiden Viertelfinalisten auf Augenhöhe, wobei der RSV ein wenig frischer und gedanklich freier wirkte. Einzelne unserer Jungs schienen nervös und es geschahen dadurch immer wieder individuelle Fehler, die unseren Gegner immer wieder gut ins Spiel brachten. In der 15. Minuten kam es dann dazu, dass ein Fernschuss unglücklich von Laurens (unserem Torwart) ins Feld abprallte und von einem Gegenspieler nur noch ins Eck geschoben werden musste. 0:1! Auch nach dem Rückstand wirkten unsere Jungs weiterhin unsicher, standen aber zunehmend sicherer in der Abwehr.Ein schön vorgetragener Spielzug über Nicolas und Nico in den Lauf von Nino reichte aus, dass dieser abschließen konnte und somit die Anhänger unserer D1 jubeln ließ! 1:1! Das Spiel war wieder offen.

Halbzeit!

Nach dem Seitenwechsel wurde unsere D1 sicherer und stärker. Dies wurde auch gleich in der 35. Minute mit dem Führungstreffer (wiederum ein Pass in den Lauf, diesmal von Ben auf Nico) belohnt.

Und jetzt wurde es eine Zitterpartie! Die Gastgeber aus Kleinmachnow stürmten auf unser Tor und unser Team zeichnete sich mit gutem Stellungsspiel aus, ließ dadurch auch keine nennenswerten Chancen mehr zu.

Erst in der 59. Minute erlöste Denis unser Team mit einem gut vorgetragenen Konter über Jakob und Nico mit dem 3:1 und der Einzug ins Halbfinale war perfekt!

Fazit: Ein umkämpftes Spiel mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe, wobei die etwas effektiver spielende Mannschaft am Ende die Nase leicht vorne hatte!

Eben ein echtes Viertelfinale!

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!