Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/17/d354086455/htdocs/svff-hauptseite/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
C2: Grün Weiß Brieselang – FF II 3:4 | SV Falkensee-Finkenkrug e.V. Mitglied im DFB (Deutscher Fußballbund)

C2: Grün Weiß Brieselang – FF II 3:4

Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg wollten die Gartenstädter beim Ortsnachbarn Brieselang einfahren. Neben den langzeitverletzten Manu und Marcel fehlten auch Johannes und Vini.

Das Spiel startete unter angenehmen Regen gut für die Gäste. Schon in der dritten Spielminute konnte Timma einen Freistoß direkt verwandelt. In der Folge spielte FF weiter den gefälligeren Fussball und konnte dank Magnus, der von der Mittellinie aus ein starkes Solo vollstreckte, die Führung auf 2:0 ausbauen. Viele gute Pässe aus dem Mittelfeld, oft durch Chris, wurden den Stürmern in die Schnittstelle gespielt. Einen davon konnte Max St. aus Abseitsverdächtiger Position zum 3:0 einnetzen. Nachdem Nicolas offensiv gute Läufe über außen hatte den Ball gut in die Mitte spielte, fehlte ihm hinten etwas die Kraft um Brieselangs Spielmacher zu stoppen, die Innenverteidigung ging in der Situation auch zu Leichtfertig in den Zweikampf, wodurch die Gastgeber den 3:1 Anschlusstreffer erzielen konnten. FF zog nochmals kurz an und konnte vor der Pause durch den Aufmerksamen Max St. das 4:1 erzielen. Diesmal übte Max gut Druck auf den Verteidiger aus und eroberte sich so den Ball den er selbst verwertete. Weitere Chancen für die Gäste waren vorhanden.

Anfangs der zweiten Hälfte wollten die Gastgeber wie erwartet nochmal früh auf das 4:2 drücken. Nachdem sich aber nach ca. 5 Minuten keine Chancen ergaben, ließen die Motivationssprüche von außen und die Laufbereitschaft schnell nach. Das Brieselang in der 50´ Minute das 4:2 erzielte, kam überraschend aber auch nach Vorlage von FF. Timma versuchte den Ball im Spiel zu halten und wollte mit einem No Look Pass Pascal anspielen, dort jedoch kam der Brieselanger Stürmer dazwischen und schob zum 4:2 ein. In der Folge wurden die Gäste nervös. Einige Bälle wurden sinnlos lang gespielt oder erst gar nicht getroffen. Brieselang profitierte von der Nervosität und konnte auf 4:3 herankommen. Hinten raus konnte Brieselang auch keine guten Chancen mehr erspielen. FF übernahm wieder das Spielgeschehen konnte aber die dicksten Chancen nicht mehr im Tor unterbringen. So gewann man verdient mit 4:3 und hätte auch höher gewinnen können. Mit mehr Konzentration bei eigener Führung wären auch die 3 Gegentore leicht zu vermeiden gewesen. FF zeigte sich defensiv stabiler und offensiv Kombinationssicherer als der Gastgeber. Gute Besserung wünschen wir Brieselangs Karim, der sich hoffentlich nicht schwerer verletzt hat.

Es holten den Derbysieg: Pascal, Alex, Timma, Yanick, Nicolas, Nicolai, Max P., Magnus, Chris, Max St., Niklas, Lars und Merlin

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!