2. Neulandfleischerei Bauch Cup der F- Junioren

Zum eigens organisiertem Hallenturnier konnten die F- Junioren ein interessantes Teilnehmerfeld zusammenstellen.

In der neuen Stadthalle trafen sich der 1. FC Union Berlin, Tennis Borussia Berlin, SV Babelsberg 03, der BFC Dynamo, Hertha 03 Zehlendorf und der SV Falkensee Finkenkrug zum kräftemessen.

Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden mit 12 Minuten Spielzeit, auf 5×2 Meter Tore und spielkultur fördernder Regeln. Mit Mario konnten wir auch einen guten Moderator bzw. DJ für dieses Turnier gewinnen, danke dafür.

Schon im ersten Spiel boten die Teams von Zehlendorf und Tebe gute Unterhaltung. Tebe konnte sich eine 3:1 Führung herausarbeiten und kam am Ende nicht über ein 3:3 hinaus.

Im zweiten Spiel traf der Gastgeber auf die Filmstädter. Zu Beginn der Partie übernahm Babelsberg die Initiative, wurde dann aber nach 4 Minuten ausgekontert und geriet so in Rückstand. Die Falkensee´er wurden nun aggressiver und vollstreckten gnadenlos zum Endstand von 6:1.

Der 1. FC Union konnte auch einen starken Einstieg ins Turnier feiern. Mit 6:1 besiegten die Eisernen überforderte BFC´er.

Der BFC war dann auch der nächste Gegner der Gastgeber. In diesem zähen Spiel konnten die FF´er mit 2:0 gewinnen.

Darauffolgend verloren die Jungs von Union Berlin denkbar knapp mit 2:1 gegen Hertha 03 Zehlendorf.

FF traf im dritten Spiel auf Tebe. In diesem intensiv geführten Spiel ging es hin und her. Tebe konnte die FF Führung egalisieren und hatte danach Glück das der weitere FF Treffer irregulärer Weise nicht gegeben wurde. Die Gastgeber gaben daraufhin nochmehr Gas und kamen kurz vor Schluss noch zum 2:1 Siegtreffer.

Im nun folgenden Spiel gegen Union Berlin zeigte man am Anfang zu viel Respekt. Schnell lag man 2:0 hinten. Der 2:1 Anschlusstreffer brachte dann wieder Hoffnung die durch einen 9 Meter Tor für Union kurz gebremst wurde. Die Hausherren kämpften nun Leidenschaftlich, leider kam man am Ende nicht über ein 3:4 hinaus.

Im letzten Spiel war dann die Luft bei den Falkensee´ern raus. Man unterlag Hertha 03 Zehlendorf völlig zurecht mit 0:3. Hertha 03 ließ Ball und Gegner sehr gut laufen und gewann somit auch den 2. Neulandfleischerei Bauch Cup. Als bester Torwart wurde mit großer Mehrheit Falkensee´s Thore gewählt. Bester Spieler wurde, im stechen mit Hertha 03 Zehlendorfs Nr. 8, Babelsbergs Nr. 10.

Alle Ergebnisse gibt es hier: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1484071522

Tabelle:

  1. Hertha 03 Zehlendorf          16:4 Tore         13 Punkte
  2. 1. FC Union Berlin              18:9                12
  3. Falkensee Fink.                 13:9                 9
  4. SV Babelsberg 03              7:13                 6
  5. BFC Dynamo                     5:17                 3
  6. Tennis Borussia                 8:15                 1

 

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.