E1 mit Spitzenleistung im Spitzenspiel

Zum Abschluss der Hinrunde in der Landesliga Nord musste die E1 als Tabellenführer zum Zweiten FSV Forst Borgsdorf.

In einem sehr niveauvollen Landesligaspiel übernahm das Team von Anfang an die Kontrolle und brachte so klar zum Ausdruck, dass man die 3 Punkte wollte. Von Beginn an eröffneten sich Torchancen, logische Folge war das 0-1 nach einem sehenswerten Schuss in der 11. Minute für SVFF. Die Spielkontrolle blieb in der Folge bei SVFF, die Mannschaft stand defensiv sehr sicher und ließ den Ball gut laufen. Aber auch der Gegner zeigte, dass er nicht umsonst oben mit dabei war. So ging es auch in der zweiten Hälfte weiter. Ein Handelfmeter für SVFF brachte – sicher verwandelt – etwa 17 Minuten vor dem Ende die Vorentscheidung. Nun ließen aber auch zunehmend die Kräfte nach und ein paar Blessuren aus Zweikämpfen trafen das Team. Das 1-2 Anschlusstor in der Nachspielzeit aus einer Konfusion vor dem Tor heraus ist eher als Schönheitsfehler anzusehen, der sonst fehlerfreie Keeper desTeam war da machtlos.

Die U11 geht so mit 9 Siegen aus 9 Spielen bei maximaler Punktausbeute mit 6 Punkten Vorsprung in die Rückrunde.

R.R.

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!