E1: Zweimal Zweiter an einem Wochenende

Die E1 Junioren von FF haben am vierten Januarwochenende mit zwei toll erkämpften zweiten Plätzen, die vorab nicht zu erwarten waren,  Stärke bewiesen.

Am Samstag ging es zum Winter Cup 2019 des Lichtenrader BC , eigentlich ein Turnier für D-Jugendteams. Der Trainerstab wollte die Jungs bewußt einmal gegen ältere und größere Gegenspieler auflaufen lassen. Den selben Plan hatte der Trainer der E1 vom 1. FC Wilmersdorf. Im 7er Starterfeld wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden  gespielt, und die beiden U11-Teams hielten klasse gegen und besiegten nach und nach die anderen Teams. Das Spiel gegen Wilmersdorf war somit eine Art Endspiel, was hart umkämpft am Ende von FF mit 1-2 verloren wurde. Doch der 2. Platz war aller Ehren wert!

Am Sonntag folgte ein kleines Team der U11 der Einladung von Eintracht Falkensee zu einem mit mehreren Landesligisten sehr stark besetzten Turnier. Die Erwartungen des Trainers waren gering, doch seine kleine, feine Truppe kämpfte beherzt. In 5 Spielen gab es mit 3 Unentschieden und 2 Siege keine Niederlage und damit den verdienten 2. Gesamtplatz. Randnotiz: Dem Turnier-Gesamtsieger von RSV Eintracht 1949 Stahnsdorf wurde gleich im ersten Spiel mit 2-1 die einzige Niederlage zugefügt.

Der Trainerstab kann somit auf ein gutes Turnierwochenende zurückblicken, die Arbeit der letzten Wochen fruchtet. Auch wenn sich die Hallensaison nach den Ferien langsam verabschiedet und die ersten Freundschaftsspiele im Freien vor dem Beginn der Rückrunde bereits terminiert sind, so gibt es noch im Februar ein richtiges Hallen-Highlight…

… nämlich der vom Team selbst organisierte „Marun Nachwuchs-Cup SVFF U11“ mit namhaften Nachwuchsteams: 1. FC Union Berlin, BFC Dynamo, Energie Cottbus, SV Babelsberg 03, Hertha 03 Zehlendorf und zwei Teams der U11 von FF! So ein stark besetztes Nachwuchsturnier gibt es bei uns in der Region selten, alle Fussballbegeisterten sind am Sonntag 24. Februar von 9.15-13.15 Uhr herzlich in die Falkenseer Stadthalle eingeladen.

 

R.R.

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!