Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/17/d354086455/htdocs/svff-hauptseite/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
14.-17.06.18 D- und C-Juniorinnen – Abschlussfahrt nach Schweden | SV Falkensee-Finkenkrug e.V. Mitglied im DFB (Deutscher Fußballbund)

14.-17.06.18 D- und C-Juniorinnen – Abschlussfahrt nach Schweden

Nach einem tollen, emotionalen Saisonabschluss verdienten sich unsere Mädels diese Abschlussfahrt nun redlich und die Vorfreude war riesengroß. Wie auch im letzten Jahr führte der Weg nach Südschweden.

Im kleinen Örtchen Gislöv, unweit von Trelleborg, direkt am Ostseestrand, hatten wir diesmal unser „Basislager“ aufgeschlagen.

Nybostrand in Gislöv.

Neben viel Spaß und gemeinsamen Aktivitäten spielten wir drei Matches gegen gleichaltrige schwedische Mädchenmannschaften. Am Donnerstag, den 14.6. fuhren wir direkt von der Fähre nach Skegrie, um dort unser erstes Spiel zu bestreiten. Die Verantwortlichen von Skegrie BK empfingen uns sehr herzlich und unsere D-Mädels starten schon bald nach der Ankunft ins Spiel. Mit einigen neuen Regeln konfrontiert zeigten die FSG-Mädchen von Anfang an ihre spielerische Klasse. Letztlich erspielten sie sich einen klaren ersten Sieg und konnten sich zufrieden dem Spiel der C-Mädchen widmen. Unsere „Großen“ doch sehr geschwächt vom „Jetlag“ nach der langen Anfahrt. Gegen die sehr körperbetont spielenden Schwedinnen taten sich unsere Mädels sehr schwer. Spielerisch eher besser, unterlagen wir deshalb knapp mit 4:5.

Aber das tat der Stimmung keinen Abbruch, denn spätestens nach dem Abendbrot gab es nur noch lächelnde und zufriedene Gesichter. Der spielfreie Freitag war ein Ostseestrandtag wie er im Bilderbuch steht. Sonne satt, ein Traumostseestrand mit einer sehr angenehmen Wassertemperatur und viel sportlicher Bewegung trugen dazu bei, dass es ein unvergesslicher Tag wurde.

Am Strand der Halbinsel Skanör

Am Samstag fuhr der FSG-Tross zum Malmöer Vorstadtclub Hyllie IK, wo wir bereits im Vorjahr gastierten. Die D-Mädels mussten sich an diesem Tag gegen eine Vielzahl sportbegeisterter Mädels durchsetzen. Hyllie hatte zwei Teams zusammengemixt, da alle schwedischen Mädels gegen die Gäste aus Deutschland auf dem Platz zeigen wollten, was sie können. Unsere Mädels boten erneut ein ansehnliches Spiel und mit Teamgeist gewannen sie gegen eine ganz starke schwedische Mädchenmannschaft mit 4:2.

gemeinsamer „Weckruf“ vor dem Anpfiff

internationales Teamfoto

Die C-Mädels hatten ihre Lektion vom Anreisetag gelernt und spielten ein fantastisches Match. In einem sehr hochklassigen Spiel gingen unsere Mädels mit 5:3 als Sieger vom Platz.

vor dem Spiel gegen Hyllie IK

Die D-Mädels als kritische Zuschauer

Nach dem Spiel luden uns die Verantwortlichen von Hyllie IK zum gemeinsamen Grillen ein. Überall trafen wir auf total freundliche, relaxte und dankbare schwedische Trainer, Betreuer, Eltern und Spielerinnen. Nach dem Spiel gab es dann die „Shoppingtour“ durch das größte Einkaufscenter „Emporia“ in Malmö und ganz Schweden.

Am Sonntagvormittag  dann das letzte Aufeinandertreffen mit schwedischen Fußballvereinen. In Gislöv spielte unsere D gegen die heimische Auswahl und siegte diesmal klar mit 8:0.

Abschlussfoto mit den schwedischen Mädchen aus Gislöv

Im anschließenden Spiel der C-Mädels waren wir die „Gastgeber“ für das Team von Gärsnäs AIS. Es herrschte von Anfang an eine total entspannte Atmosphäre und Freude am Fußballspiel. Beide Teams spielten mit unbändiger Spielfreude und Lust Tore zu erzielen. 11:4 für unsere Mädels endete dann auch dieses sehr zuschauerfreundliche Spiel.

Erinnerungsfoto mit den Mädels aus Gärsnäs

Nach der freundlichen Verabschiedung zogen wir zu unserer Unterkunft und genossen die Zeit bis zur Rückfahrt auf dem Gelände bzw. am Strand. Gegen 2.30 Uhr Nachts konnten die Eltern dann ihre Mädels wieder in Empfang nehmen. Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei allen mitgereisten Eltern für die tolle Unterstützung und Mitarbeit in Schweden. Dieses unvergessliche Erlebnis hat unsere Mädels weiter zusammengeschweißt und ist eine große Motivation für uns Trainer, in der nächsten Saison die Mädels persönlich und fußballerisch weiterzuentwickeln.

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!