Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/17/d354086455/htdocs/svff-hauptseite/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
02.09.2018 D-Juniorinnen (Landesklasse): SV Babelsberg 03 – FSG Falkensee 1:2 (0:1) | SV Falkensee-Finkenkrug e.V. Mitglied im DFB (Deutscher Fußballbund)

02.09.2018 D-Juniorinnen (Landesklasse): SV Babelsberg 03 – FSG Falkensee 1:2 (0:1)

Durch einen Sieg im ersten Spiel der neuen Saison nahmen die FSG-Mädchen 3 Punkte mit nach Hause. Die ersten Schritte in der neuen Spielzeit waren noch sehr unsicher und es entwickelte sich ein zähes Spiel. Die FSG trat nicht mit der kompletten Mannschaft an, da einige Stammspielerinnen an diesem Wochenende fehlten. Daher rückten neue Spielerinnen mit in den Kader und konnten im Spielverlauf erste Erfahrungen in der D-Jugend sammeln.

Die Babelsbergerinnen konnten, wie erwartet, mit nahezu der gleichen Mannschaft wie im Vorjahr auflaufen. Ein eingespieltes Team also, wo jeder weiß, wie die Laufwege der Mitspielerinnen aussehen. Dennoch zeigte die FSG in der Anfangsphase Spielfreude und ging beherzt in die Partie. Das Spiel sorgte für viele Torgelegenheiten und auch für viele Abschlüsse. Doch die Genauigkeit blieb oft aus und viele Bälle wurden unsauber gespielt. Der ein oder andere notwendige Pass blieb aus und so kam es zu vielen Ballverlusten und einem munteren Hin und Her, nicht nach dem Geschmack der Trainer. Die Defensive zeigte an diesem Tage nicht die notwendige Intensität und so kamen die Gastgeber zu der ein oder anderen gefährlichen Szene vor dem FSG-Tor. Doch Saskia war der Fels in der Brandung und hielt ihren Kasten sauber. Auf der Gegenseite hatte die Torfrau über lange Zeit mehr Glück, da die Torschüsse der FSG doch oft vorbeigingen oder, wie bei einem harten Schuss von Leonie, den Pfosten trafen. Erst spät in der ersten Hälfte belohnten sich die FSG-Mädels mit einem wunderschönen Kopfballtor durch Leo nach tollem Eckball von Leonie. Ein Traumtor und der Moment, wo von den Mädels die gewaltige Last abfiel. Von da an war etwas mehr Sicherheit auf dem Feld und der Vorwärtsgang funktionierte besser. Durch das starke Aufrücken der gesamten Mannschaft entstand in der eigenen Hälfte natürlich viel Freiraum und nun häuften sich nach Ballverlusten die Konter der Babelsbergerinnen. Mehrere Male wurde es richtig gefährlich. Doch ob nun Keira oder Leni, eine Spielerin schaffte es in der Regel noch, die Gefahr zu bannen. In der 40. Minute dann die vermeintliche Vorentscheidung. Nachdem Vanessa kurz zuvor noch an der guten Reaktion der gegnerischen Torhüterin gescheitert war, gelang auch ihr der erste Treffer in der neuen Spielzeit. Wieder ein schönes Tor. Doch Babelsberg ließ nicht locker. Weiter nutzten sie das schnelle Umschaltspiel um mit Kontern das FSG-Tor zu attackieren und in Minute 45 war dann auch Saskia machtlos, als sie einen Torschuss nur ins Tor ablenken, jedoch nicht verhindern konnte. Das Spiel war wieder etwas offener. Leztlich brachten die FSG-Mädchen das Spiel aber über die Zeit und konnten den ersten Saisonsieg verbuchen. Mit viel Arbeit für die kommenden Trainingseinheiten traten sie die Heimreise an…

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!