26.05.18 C Juniorinnen der FSG Falkensee sind Landesmeister geworden !!! C Juniorinnen Landesklasse SV Babelsberg03 / Potsdam – FSG Falkensee 0:10 (0:5)

Unsere Mädels haben es GESCHAFFT !!!!  Glückwunsch zur LANDESMEISTERSCHAFT 2017/18 ! Spannender und aufregender konnte das Saisonfinale nicht verlaufen und kein Drehbuch hätte so viel Dramatik in sich haben können. Die Konstellation des letzten Spieltages schien für Außenstehende recht klar und nüchtern. Die FSG Mädels hatten gegenüber Turbine Potsdam 8 Tore Vorsprung bei Punktgleichheit und mussten auswärts beim Tabellenschlusslicht ran. Zeitgleich empfingen die Turbine-Mädels die Preussen aus Mahlow, die in der gesamten Saison erst 14 Gegentore zu verzeichnen hatten. Eigentlich eine klare Angelegenheit, würde man als neutraler Beobachter denken. Aber mit vorheriger Ansage der Preussen-Verantwortlichen trat das Team sehr „ersatzgeschwächt“ an, was im Vorfeld vermuten ließ, dass Turbine auf Torejagd gehen darf. So kam es dann auch tatsächlich und die Turbinen durften 17 Tore vorlegen, während das Spiel unserer FSG Mädels leider eine halbe Stunde später begann, weil die Babelberger noch Wechseltrikots besorgen mussten. Unsere Mädels standen somit sehr schnell unter enormen Druck, denn die Babelsbergerinnen schenkten uns nichts und hielten ganz stark dagegen. Die Torhüterin hat unseren Mädels immer wieder durch ihre hervorragenden Paraden zum Verzweifeln gebracht. Immer wieder angetrieben durch unsere torgefährlichen Mittelfeldspielerinnen versuchte die FSG Torchancen zu kreieren und erfolgreich abzuschließen. 5:0 hieß es zur Halbzeit. Turbine führte zu diesem Zeitpunkt bereits 12:0 und der FSG-Vorsprung schmolz dahin. Die äußeren Bedingungen mit 30 Grad Hitze und dem immer noch voll dagegenhaltenden Gegner sprachen nicht gerade dafür, dass unsere Mädels diesen kleinen Vorsprung noch über die Zeit retten könnten, denn nun mussten die Mädels noch mehr investieren, um zu Torerfolgen zu kommen. Angefeuert von den vielen Eltern und Fans konnten die Mädels mit einer sagenhaften Energieleistung das Ergebnis noch auf 10:0 hochschrauben, welches dann tatsächlich reichen sollte.

Überglücklich und stolz !!!!

2 ganze Törchen Differenz und die mehr geschossenen Tore über eine ganze Saison hinweg reichten dann zur Landesmeisterschaft. Insgesamt kann man aber konstatieren, dass es sich die FSG-Mädels gegenüber den Turbine-Mädels wirklich verdient haben. Die Entwicklung dieser Mannschaft geht seit 2 Jahren stetig bergauf und im direkten Vergleich in der Saison mit Turbine unterlagen unsere Mädels nicht ein einziges Mal, ob auf dem Feld oder in der Halle.

Mit dem Pokal und den Siegershirts vom Fußballverband Brandenburg

Der Landesmeisterschaft in der Halle und nun auf dem Feld kann jetzt noch der Landespokalsieg am 02. Juni nachgelegt werden. Dort trifft man in Falkensee (Ringpromenade) auf die Mädels der SG Wandlitz/Basdorf, die wiederum in ihrer Pokalsaison hintereinander Turbine Potsdam und Energie Cottbus aus dem Wettbewerb kickten. Das Spiel verspricht also ein hochdramatisches Finale zu werden. Beginn ist 15.00 Uhr auf dem Rasenplatz in der Ringprommenade. Um 13.00 Uhr werden unsere D-Juniorinnen den Anfang machen, die es mit dem Ligakrösus Storkower SC zu tun haben werden.

Es spielten: Emely, Leonie, Keira, Emilia, Sina, Oliwia, Maxi, Lele, Nia, Cansu, Celina, Sofia, Jasmin W.

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!