01.12.18 B Juniorinnen Landespokal Viertelfinale SG Fredersdorf/Vogeldorf – FSG Falkensee 1:9 (1:5)

Nachdem die Fredersdorferinnen erst vorige Woche auf der heimischen Rosenstraße im Punktspiel klar besiegt werden konnten, ergab sich nun die gleiche Paarung im Viertelfinale des Brandenburgpokal auf des Gegners Platz. Ein gut bespielbarer, aber sehr tiefer und rutschiger Rasenplatz war die eigentliche Herausforderung für unsere Mädels.

Da machte es sich schon bezahlt, dass wir gelegentlich auf der Leistikowstrasse „üben“ dürfen.

Die Vogelsdorferinnen taten uns den Gefallen, dass sie „mitspielten“. So ergaben sich immer wieder schöne Kontersituationen, die unsere Mädels mit schnellen Pässen in den Rücken der Abwehr nutzten. Generell war das gesamte Spiel sehr schön anzuschauen. Von beiden Seiten wurde versucht eher spielerisch nach Lösungen zu suchen. Aber auch rassige Zweikämpfe konnten die zahlreichen Fans beobachten und bestaunen. Die bessere Spielanlage und Ballsicherheit und der ständige Zug zum Tor führten zu vielen hochkarätigen Torchancen für die FSG. Diese wurden dann auch in regelmäßigen Abständen verwertet, sodass zum Schluss der Partie ein 9:1 Sieg für die FSG Girls zu Buche stand. Das bedeutete den Einzug ins Halbfinale, wo es ganz sicher einen harten Brocken als Gegner geben wird!

facebook kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen!