Hintere Reihe von li.: F.Kracht, Ö.Yilmaz, P.Lenz, S.Willert, M.Holz, T.Klützke, D.Hempel
Mitte von li.: S.Borkowski(Trainer), S.Koos (Co-Trainer/sportl.Leiter), A.Awag, S.Begzadic, L.Nielsen, S.Seymen, F.Rübekohl, F.Schmidt (Betreuer)
Untere Reihe von li.: A.Nuss, J.Spielberg, A.Czech, C.Schultze, S.Demuth, K.Spielberg, I.Khorolskyi
Es fehlen: S.Kostian, D.Hildebrannd
Sportlicher Leiter:
Silvio Koos
Tel. 0176 / 22 80 39 54
Email: Silvio-Koos(ät)web.de

 

1. Männer

Falkenseer Jungs

Der Sportverein Falkensee-Finkenkrug e.V. hat Großes vor. Die neue Brandenburgliga ist Mitte August gestartet – und natürlich erhofft sich der Fußballverein viele Tore, die hoffentlich alle bei den Gegnern auf dem Platz einschlagen. Zurzeit arbeiten alle Hand in Hand, um den eigenen Platz an der Leistikowstraße noch schöner zu gestalten.
Nachdem Landrat Roger Lewandowski gerade erst vor Ort war, um sich finanziell am Neubau der Flutlichtanlage zu beteiligen, ziehen nun auch
die „Falkenseer Jungs 2013″ nach. Dabei handelt es sich um eine junge Fan-Gruppierung, die aus 15 aktiven Fußball-Freunden im Alter von 16 bis 27 Jahren besteht. Hannes Friedemann (19): „Wir versuchen, dabei zu helfen, noch mehr Struktur in den Verein und den Sportplatz zu bringen. So haben wir bereits die Stirnseite der Umkleidekabinen in den Vereinsfarben bemalt. Für die lange Front, die direkt zum Sportplatz zeigt, haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen – ein Graffito. Leider sind uns die ersten beiden Sprayer, die ein Bild an die Wand sprühen wollten, kurzfristig wieder
abgesprungen. Zum Glück war der Verein geduldig und hat uns das Vertrauen ausgesprochen. Am Ende hat es dann ja auch noch in den Schulferien geklappt.“ Die „Falkenseer Jungs 2013″ haben das Motiv für das Wandbild selbst erdacht. Der Schriftzug „Gartenstadt Falkensee“, am PC erstellt, soll nicht nur die Verbundenheit zum Verein aussprechen, sondern auch ein Bekenntnis zur grünen Heimatstadt Falkensee sein. Hannes Friedemann: „Falkensee bekommt zurzeit viel zu viel Beton und verliert sein Grün. Um dem etwas entgegenzusetzen, haben wir deswegen noch einen
ganzen Wald auf das Wandbild eingefügt.“ Quelle: Falkensee Aktuell

Saisonvorbereitung der Ersten 2017/2018

Am Mittwoch, 12.07.2017 um 19:00 Uhr ist Trainingsauftakt auf  dem Sportplatz Leistikowstr.

Die Testspiele:
Samstag, 15.07.2017 um 15:00 Uhr beim VfL Nauen
Dienstag, 18.07.2017 um 19.00 Uhr beim SV Blau-Gelb Falkensee
Freitag, 21.07.2017 um 19:15 Uhr beim SV Siethen
Mittwoch, 26.07.2017 um 19:00 Uhr beim SV Altlüdersdorf
Samstag, 29.07.2017 um 15:00 Uhr beim 1.FC Neubrandenburg 04
Mittwoch, 02.08.2017 um 20:00 Uhr beim FC Spandau 06
Samstag, 05.08.2017 um 14:00 Uhr gegen SSV Havelwinkel Warnau auf der Leistikowstr.

Erste Pokalrunde:
Samstag, 12.08.2017 um 15.00 Uhr beim FC Schwedt 02

Beginn Punkstpiele:
Erstes Punktspiel in der Brandenburgliga am 18.08.2017 um 19:30 Uhr gegen Oranienburger FC auf der Leistikowstr.

SV FF und MBS verlängern Zusammenarbeit

Auch in der Saison 2017/2018 unterstützt die Mittelbrandenburgische Sparkasse den Sportverein SV Falkensee-Finkenkrug.

Trainer Jörg Heinrich |  Marktdirektor Matthias Kremer | Vorsitzender Sven Steller – Foto groß bitte Bild anklicken

Wir sind erfreut das die langjährige und vor allen Dingen verlässliche Partnerschaft fortgesetzt wird und freuen uns darauf die ein oder andere Aktion gemeinsam mit der MBS auch in dieser Saison druchführen zu können, so SVFF Vorsitzender Sven Steller.

Das Logo der MBS wird auch im in diesem Jahr den Ärmel der Brandenburgligakicker, um Trainer Jörg Heinrich, schmücken.

DER SVFF sagt nochmals DANKE an alle Beteiligten dieser Vereinbarung, allen voran Marktdirektor Matthias Kremer.

Tickets für SVFF – Hertha BSC

Ticket-VVK startet heute beim Heimspiel ab 14:00 Uhr und ab Montag 08.05.2017 in den VVK-Stellen

Soeben haben wir die fertigen Tickets für das Freundschaftsspiel gegen HERTHA BSC von der Druckerei abgeholt und werden Sie umgehend an die VVk’s Stellen verteilen, dort könnt Ihr Sie dann ab Montag dem 08.05.2017 erwerben.

Ihr könnt die Karten ab dem 08.05.2017 in folgenden Geschäften erwerben:

Hellweg Falkensee
Trattoria Toscana
Sport Heinrich in Berlin Spandau
Vodafone Havelland in den Shops Falkensee/Dallgow/Nauen
HERTHA BSC Geschäftsstelle
Sports-and-More-Falkensee

Basler Versicherungen in Brieselang (Am Markt 1)
Fahrradhaus Klützke in Schönwalde

Weiterhin besteht die Möglichkeit Tickets bei den Heimspielen heute und am 19.05.2017 zu kaufen.

Brandenburgliga: Jörg Heinrich kehrt auf die Trainerbank zurück

Brandenburgliga: Der ehemalige Champions-League-Sieger beerbt Steffen Borkowski beim SV Falkensee-Finkenkrug.
Nach gut 15 Monaten ist Jörg Heinrich auf die Fußballbühne in Brandenburg zurückgekehrt und übernimmt ab dem 1. Juli, zur Saison 2017/18, das Traineramt beim Brandenburgligisten SV Falkensee-Finkenkrug. Der 47-Jährige folgt damit auf Steffen Borkowski. Das gab Falkensee am Mittwochabend in einem Pressegespräch bekannt. … weiterlesen

Hertha-Profis zu Gast in Falkensee

Guten Tag liebe Mitglieder, Freunde & Bekannte

wir freuen uns sehr, dass wir erneut eine Bundesligamannschaft in Falkensee begrüßen dürfen. Hertha BSC tritt am 26.5.2017 auf dem Sportplatz Ringprommenade gegen unsere Brandenburgligamannschaft an.

Anstoß des Freundschaftsspiels wird um 17:30 Uhr sein. Der Ticketvorverkauf wird am 06.05.2017 beim Punktspiel auf der Leistikowstraße starten.

Ticketpreise:
Vollzahler    10,00 €
ermäßigt    7,00 € (Rentner, Schwerbehinderte, Schüler bis 14 Jahre)
VIP         60,00 €

Weitere Vorverkaufsstellen und Termine teilen wir euch im Laufe der nächsten Tage mit. Für weitere Fragen, Mengenbestellungen etc. könnt Ihr auch die tickets@svff.de nutzen.

Wir würden uns sehr freuen viele Falkenseer begrüßen zu können.

Firma BSG unterstützt Brandenburgligateam

Ausgestattet mit neuen Regenjacken, wurde kürzlich die 1.Männermannschaft des SV Falkensee-Finkenkrug.  Der Dank des Teams geht dabei in Richtung der Altherren, denn die beiden  beteiligten Unterstützer Mario Grieger (BSG) und Daniel Gille (Beflockung) sind selbst noch in unserem Verein fussballerisch aktiv.

Bei Fragen rumd um die Themen „Bauklempnerei – Sanitär & Heizung“ scheuen Sie nicht, sich mit Mario Grieger von der Firma BSG Bauklempnerei – Sanitär – Gasheizung GmbH in Verbindung zu setzen. (Tel. 030/3679541)

DER SVFF sagt VIELEN DANK

FF startet „Mission Klassenerhalt“

Nun ist es auch für die Mannschaft um Trainer Steffen Borkowski soweit, die Rückrunde startet mit dem wichtigen Spiel in Werder. Nach den Absagen der beiden Heimspiele in den letzten Wochen, ist gleich das erste Pflichtspiel des Jahres ein  sehr richtungsweisendes.

 

„Es werden noch so viele weitere Punkte vergeben, da ordne ich das Spiel eher als Standortbestimmung ein“, so FF-Trainer Borkowski.

Die Rückkehr von Stefan Demuth ins Tor der FF-Männer, ist sicherlich ein erster wichtiger Baustein im Team und sollte den restlichen 10 Spielern Sicherheit geben. Definitiv nicht mit nach Werder, reisen Neuzugang Kevin Capolei und Verteidiger Lars Nielsen (Aufbautraining). Dazu kommen, aufgrund von Krankheit, noch 1-2 weitere Wackelkandidaten, wie Co-Trainer Silvio Koos mitteilte.

Anstoß in Werder am Samstag ist 15:00 Uhr, auf welchem Geläuf dabei gespielt wird stand bis zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Auf geht`s

Brandenburgligaspiel gegen Zeuthen – Fällt aus

Aufgrund der wechselnden Witterungsbedingungen der letzten Tage und des vorhergesagten Regens, werden die Platzbedingungen auf dem Sportplatz Leistikowstraße ein Pflichtspiel nicht ermöglichen, dies ergab eine Platzbegehung am heutigen Tage.

„Es gibt immer noch einige vereiste Stellen auf dem Sportplatz“, so der Vereinsvorsitzende Sven Steller.

Wann das jetzt bereits zum zweiten mal verschobene Spiel in der Brandenburgliga gegen SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen nachgeholt wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Wir informieren sobald es dort Neuigkeiten gibt.

Testspieltermine 1.Männer

Auch in dieser Woche stehen für die von Steffen Borkowski tranierte Brandenburgligamannschaft zwei weitere Testspiel auf dem Programm. Am Mittwoch, 08.02.2016 ab 19:30 Uhr spielt im Sportpark Rosenstraße in einem Vereinsinternen Duell gegen die in der ebenfalls in der Brandenburgliga beheimateten A-Junioren.

Das ursprünglich für Samstag geplante Testspiel gegen Club Italia, wurde kurzfristig auf Sonntag, 12.02.2017 – 13:00 Uhr verschoben, Spielort ist ebenfalls der Sportpark Rosenstraße.

Trainingsauftakt beim SVFF

Mit fünf Neuzugängen für das Spieldfeld und weiteren Unterstützern im Funktionsteam, startete die Brandenburgligamannschaft am vergangenen Wochenende in die Rückrundenvorbereitung. Für den Sturm holten die Falkenseer den 32-jährigen Arafa El-Moghrabi, der vom Berlin-Ligisten SFC Stern 1900 kommt und zuvor beim SV Tasmania und Tennis Borussia in der Berlin-Liga und beim TuS Sachsenhausen in der Brandenburgliga spielte. Mit dem 32-jährigen Kevin Capolei kehrte ein Mittelfeldspieler zurück, der vor längerer Zeit bei FF aktiv war. Er spielte zuletzt beim TSV Mariendorf (Landesliga Berlin), beim Berlin-Ligisten BFC Preussen, in Asien und beim TuS Sachsenhausen.
Ein weiterer Neuzugang bei den Falkenseern ist Admir Aljkanowic, der den Fußballfans aus der Region von seiner Zeit beim Landesligisten Schönwalder SV bekannt ist. Der 31 Jahre alte Defensivspieler war zuletzt beim Berliner Bezirksligisten FC Tur Abdin aktiv. weiterlesen

Falkensee ringt Waltersdorf nieder

MAZ: Was für eine Wundertüte, dieser SV Falkensee/Finkenkrug: Nachdem Trainer Steffen Borkowski in dieser Saison gar schon ein Spiel hat absagen müssen, da ihm trotz Verstärkungen aus dem Reserverteam nicht genügend Spieler zur Verfügung standen (6. Spieltag, 01.10.) und sich die Havelländer zuletzt im unteren Tabellendrittel einsortiert hatten, fegten sie am Freitagabendspiel des 7. Spieltags der Brandenburgliga nun den bis dato niederlagenfreien Tabellenführer RSV Waltersdorf mit 3:0 (1:0) vom heimischen Platz. … weiterlesen

Saisonvorbereitung der 1. Männer

Am Montag, 11.07.2016 um 18:30 Uhr ist Trainingsauftakt auf  dem Sportplatz Leistikowstr.
Das erste Testspiel findet am 16.07.2016 um 14:00 Uhr in Pessin statt.
Die weiteren Testspiele:
Samstag, 23.07.2016 um 14:00 bei 1.FC Wilmersdorf (KR)
Freitag, 29.07.2016  um 19:30  Uhr große Saisoneröffnung mit Vorstellung des neuen Kaders und aller FF Mannschaften. Spiel gegen Oberligaaufsteiger GW Brieselang auf der Leistikowstraße.
Sonntag, 31.07.2016 um 12:00 Uhr bei SV Altlüdersdorf II
Mittwoch, 03.08.2016 um 19:30 Uhr gegen SC Gatow auf der Leistikowstr.
Sonntag, 07.08.2016 um 14:00 Uhr bei SC Staaken
Erstes Punktspiel in der Brandenburgliga vor. am 12.08.2016 um 19:30 Uhr beim OFC Eintracht in Oranienburg

Neuzugang 1. Männer

Bei den Brandenburgliga-Kickern vom SV Falkensee-Finkenkrug wurden in den vergangenen Tagen die Weichen für die neue Saison gestellt. Am Montag stellte der Verein den neuen Trainer und einige Neuzugänge vor. So wird Steffen Borkowski als Coach die bisherigen Verantwortlichen Silvio Koos und Andreas Schiemann beerben, welche die Falkenseer zum Klassenerhalt geführt haben. Der 51-jährige Borkowski, der aus Gransee stammt und Inhaber der A-Lizenz ist, trainierte in den vergangenen Jahren die Oberligisten Brandenburger SC Süd 05 und SV Altlüdersdorf. Davor war der frühere Spieler des 1. FC Union Berlin und von Tennis  … weiterlesen

Foto groß hier Foto: bvs – Falkenseer Stadtjournal

weiterlesen

Falkensee-Finkenkrug trifft auf Preussen

Axel Eifert
Beim SV Falkensee-Finkenkrug ist der mit dem 3:1-Heimsieg am vorigen Sonnabend über den RSV Eintracht 1949 geschaffte Klassenerhalt nach einer überaus schwierigen Saison schon ausgiebig gefeiert worden. „Wir hatten deshalb eine lockere und entspannte Woche“, sagte Trainer Silvio Koos und kündigte an, dass die Mannschaft am Sonnabend beim abschließenden Auswärtsspiel bei Preussen Eberswalde anders aussehen wird als in den vergangenen Begegnungen. „Das soll ein Dankeschön für all diejenigen Spieler sein, die trotz aller … weiterlesen

Torhüter Stefan Demuth sichert Finkenkrug-Sieg

Mit dem 1:0 (1:0)-Sieg über den Eisenhüttenstädter FC Stahl feierte der SV Falkensee-Finkenkrug nach zuletzt drei sieglosen Spielen am Freitagabend einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der Brandenburgliga. Überragender Akteur auf dem Platz war dabei FF-Keeper Stefan Demuth, der die gegnerischen Angreifer regelmäßig zur Verzweiflung brachte. Daniel Hempel brachte Falkensee nach 21 Minuten nach einer schön ausgespielten Aktion mit 1:0 in Führung. Dass es mit diesem Ergebnis auch in die Halbzeit ging, hatte der Gastgeber vor allem seinem Torhüter zu verdanken. Demuth war in Minute 33 zur Stelle und parierte einen Elfmeter von Carsten Hilgers. … weiterlesen auf MAZ

Fotos zum Spiel gegen den Werderaner FC

Fotos zum Spiel gegen den Werderaner FC hier
Login mit: 16-02-20-FiKrugWerder


Neues Mannschaftsfoto der 1. Männer

Quelle: bvs – Havelland Verlag GbR
Hier alle Spiele der 1. Männer

Hintere Reihe v.l. Dennis Hildebrannd, Kevin Nofz, Michael Holz, Fabian Rübekohl, Simon Kostian, Camilo Munoz Velasco, Mouhamed Franck, Steffen Willert
Zweite Reihe v.l. Andreas Schiemann ( Trainer ) , Silvio Koos ( sportl. Leiter und Trainer), Amir Diebold, Özkan Yilmaz, Fabian Kracht, Kenny Spielberg, Mareike Küther ( Physiotherapeutin), Udo ( Betreuer )
Untere Reihe v.l. Hassan Hijazi, Fabian Mausolf, Richi Böcker, Stefan Demuth, Alex Thoms, Daniel Hempel, Mouhamed El- Gindawi
Es fehlen, Thomas Gellner , Rayn Wegmeier

Doch schon Winterpause

Die Stadt Eisenhüttenstadt hat die Sportplätze gesperrt, daher findet das geplante Nachholspiel der 1.Männer am Samstag dort nicht statt. Ein neuer Termin wird im neuen Jahr ausgemacht.

Danke Wuschi!

Nach fast sechs Jahren sehr erfolgreicher Zusammenarbeit gibt Frank „Wuschi“ Rohde mit sofortiger Wirkung sein Amt als Cheftrainer beim Brandenburgligisten SV Falkensee-Finkenkrug ab. Darauf einigten sich der Trainer und der Vorstand des Vereins. Beim heutigen Spiel um 19:00 Uhr gegen den Oranienburger FC Eintracht wird Frank Rohde letztmalig als verantwortlicher Cheftrainer auf der Bank sitzen und alles dafür tun, seinem Nachfolger die ersten Punkte zu übergeben.
Mit Wuschi spielte die Mannschaft nach dem Abstieg aus der Oberliga 2010 jedes Jahr eine gute Rolle in der Brandenburgliga, gekrönt vom Landespokalsieg 2012 und dem Erreichen der ersten Runde im DFB Pokal. Zum Saisonbeginn wurde bereits ein personeller Umbruch begonnen, der fortgeführt wird. Ziel ist es, zukünftig noch mehr mit jungen Spielern aus der eigenen Jugend zu arbeiten. Dafür ist natürlich auch Geduld erforderlich und sportliche Erfolge müssen hart erkämpft werden.
Der Saisonbeginn mit dem frühen Ausscheiden aus dem Landespokal und den ersten weniger erfolgreichen Punktspielen sind zwar für die Mannschaft und die Fans bedauerlich, bestärken uns aber auf dem gemeinsamen Weg für die Zukunft mit jungen, frischen Spielern zukünftig wieder zu alter Stärke auf der Leistikowstr. zurückzufinden.
Zum Saisonbeginn wurde bereits der Trainer der erfolgreichen A-Junioren des Vereins, Khaled Abdo, zusätzlich als Co-Trainer der 1. Mannschaft  eingesetzt. Dieses diente auch dem Ziel, weitere Spieler aus dem Jugendbereich in den Männerbereich zu integrieren. Khaled Abdo wird nun auch die 1. Mannschaft als Cheftrainer betreuen und somit in Doppelfunktion eine wesentliche Rolle in der sportlichen Gestaltung für die Zukunft übernehmen. Wir wünschen ihm dafür alles Gute und freuen uns den sportlichen Umbruch durch Khaled Abdo zu begleiten.
Bericht MOZ

SV FF : Oranienburger FC Eintracht 1901   2:0