Männer

Wolfgang Drescher Pokal

5. Fußballspiel zwischen einer Auswahl von Olympiasiegern, Welt- und Europameistern und der Freizeit-Elf der Spätlesen

Inzwischen ist es zu einer festen Tradition geworden, das Fußballspiel zwischen einer Auswahl von Olympiasiegern, Welt- und Europameistern und der Freizeit-Elf der Spätlesen aus Falkensee. Bereits zum fünften Mal werden am Freitag, 22. September, um 16:30 Uhr beide Teams auf dem Rasenplatz an der Rosenstraße auflaufen und ihre Kräfte messen. … weiterlesen

Brandenburgliga: Falkensee-Finkenkrug feiert ersten Saisonsieg

Aller guten Dinge waren drei am Sonnabend für die Fußballer vom Brandenburgligisten SV Falkensee-Finkenkrug. Im dritten Anlauf kam die Elf von Trainer Jörg Heinrich beim klaren 3:0 (2:0) über Preussen Eberswalde zum angestrebten ersten dreifachen Punktgewinn in dieser Saison und verbesserte sich damit in der Tabelle auf den elften Platz. … weiterlesen

Betreuer /Zeugwart gesucht…

Für unsere Brandenburgliga Mannschaft um Trainer Jörg Heinrich.

Als Zeugwart/Betreuer sind Sie nah an der Mannschaft dran und sowohl an Heim– als auch bei Auswärtsspielen sowie bei ausgewähltenTrainingseinheiten anwesend. In Ihren Aufgabenbereich fällt die Verwaltung & Koordination der Ausrüstungsgegenstände und Trikots, die Vorbereitung in der Kabine beim Trainings- & Spielbetrieb sowie allgemeine organisatorische Tätigkeiten.
Zu den Anforderungen gehört Organisationstalent, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Zudem sollte eine sorgfältige & gewissenhafte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit, Kommunikation und Begeisterung für den Fußball zu Ihren Stärken zählen.

Nähere Informationen per email e.caterba@svff.de oder tel. unter 0176-22803954

Falkenseer Jungs

Der Sportverein Falkensee-Finkenkrug e.V. hat Großes vor. Die neue Brandenburgliga ist Mitte August gestartet – und natürlich erhofft sich der Fußballverein viele Tore, die hoffentlich alle bei den Gegnern auf dem Platz einschlagen. Zurzeit arbeiten alle Hand in Hand, um den eigenen Platz an der Leistikowstraße noch schöner zu gestalten.
Nachdem Landrat Roger Lewandowski gerade erst vor Ort war, um sich finanziell am Neubau der Flutlichtanlage zu beteiligen, ziehen nun auch
die „Falkenseer Jungs 2013″ nach. Dabei handelt es sich um eine junge Fan-Gruppierung, die aus 15 aktiven Fußball-Freunden im Alter von 16 bis 27 Jahren besteht. Hannes Friedemann (19): „Wir versuchen, dabei zu helfen, noch mehr Struktur in den Verein und den Sportplatz zu bringen. So haben wir bereits die Stirnseite der Umkleidekabinen in den Vereinsfarben bemalt. Für die lange Front, die direkt zum Sportplatz zeigt, haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen – ein Graffito. Leider sind uns die ersten beiden Sprayer, die ein Bild an die Wand sprühen wollten, kurzfristig wieder
abgesprungen. Zum Glück war der Verein geduldig und hat uns das Vertrauen ausgesprochen. Am Ende hat es dann ja auch noch in den Schulferien geklappt.“ Die „Falkenseer Jungs 2013″ haben das Motiv für das Wandbild selbst erdacht. Der Schriftzug „Gartenstadt Falkensee“, am PC erstellt, soll nicht nur die Verbundenheit zum Verein aussprechen, sondern auch ein Bekenntnis zur grünen Heimatstadt Falkensee sein. Hannes Friedemann: „Falkensee bekommt zurzeit viel zu viel Beton und verliert sein Grün. Um dem etwas entgegenzusetzen, haben wir deswegen noch einen
ganzen Wald auf das Wandbild eingefügt.“ Quelle: Falkensee Aktuell

Mannschaftsfoto

2.Männer im Testspielmodus

Am heutigen Abend absolvierten die Spieler der neuen 2.Männer ein Testspiel bei der SG Paaren. Mit 20 Mann konnte Trainer Knut Leitert ein schon beachtliches Spielereservoir in den Glien-Ortsteil mitnehmen. Zugleich hatte das Spiel ein Geschmäckle. Stehen sich doch beide Mannschaften in der 1. Pokalrunde gegenüber. So war dann auch richtig Würze im Spiel, das für die vielen eingesetzten ehemaligen A-Juniorenspieler aus der hervorragenden Nachwuchsabteilung des Vereins, der erste Ausflug in den Männerspielbereich bedeutete. In der 1. Halbzeit war dann viel Unsicherheit zu erkennen, hatten die Paarener mit entsprechender Härte die Spielführung übernommen, versuchte die Truppe von Coach Leitert mit Spielwitz zu kontern. Kein Team konnte somit aber wesentliche Spielanteile sichern, so das nach 45 Minuten ein 1:1 zu Buche stand mit klaren Vorteilen für den Gastgeber. Nach der Pause beherrschte das junge Team aus Falkensee klar das Spiel. Gleich mehrere sehenswürdige Spielzüge, erfolgreich abgeschlossen,führten zum 3:1 der Falkenseer. Und reihenweise gute Chancen wurden nicht verwertet. Am Ende führten aber Unkonzentriertheiten dazu, das die Paarener in den hitzigen Schlussminuten zum Ausgleich kamen. Trainer Knut Leitert war mit der Leistung seiner „U23“ sehr zufrieden. „Das ist eine Mannschaft mit einem riesen Potenzial. Es macht Spass den Jungs zuzuschauen und sie auf dem Weg in den Männerbereich zu begleiten. Und auch erfahrene Spieler bringen sich bei uns ein. So wird sich auch der Erfolg einstellen.“ Ein Altersdurchschnitt von 21 Jahren spricht für sich.

Torschützen Falkensee: Robin Rickes (1), Justin Knoll (2)

Fussballangebot für die Jahrgänge 2011-2013

Saisonvorbereitung der Ersten 2017/2018

Am Mittwoch, 12.07.2017 um 19:00 Uhr ist Trainingsauftakt auf  dem Sportplatz Leistikowstr.

Die Testspiele:
Samstag, 15.07.2017 um 15:00 Uhr beim VfL Nauen
Dienstag, 18.07.2017 um 19.00 Uhr beim SV Blau-Gelb Falkensee
Freitag, 21.07.2017 um 19:15 Uhr beim SV Siethen
Mittwoch, 26.07.2017 um 19:00 Uhr beim SV Altlüdersdorf
Samstag, 29.07.2017 um 15:00 Uhr beim 1.FC Neubrandenburg 04
Mittwoch, 02.08.2017 um 20:00 Uhr beim FC Spandau 06
Samstag, 05.08.2017 um 14:00 Uhr gegen SSV Havelwinkel Warnau auf der Leistikowstr.

Erste Pokalrunde:
Samstag, 12.08.2017 um 15.00 Uhr beim FC Schwedt 02

Beginn Punkstpiele:
Erstes Punktspiel in der Brandenburgliga am 18.08.2017 um 19:30 Uhr gegen Oranienburger FC auf der Leistikowstr.

SV FF und MBS verlängern Zusammenarbeit

Auch in der Saison 2017/2018 unterstützt die Mittelbrandenburgische Sparkasse den Sportverein SV Falkensee-Finkenkrug.

Trainer Jörg Heinrich |  Marktdirektor Matthias Kremer | Vorsitzender Sven Steller – Foto groß bitte Bild anklicken

Wir sind erfreut das die langjährige und vor allen Dingen verlässliche Partnerschaft fortgesetzt wird und freuen uns darauf die ein oder andere Aktion gemeinsam mit der MBS auch in dieser Saison druchführen zu können, so SVFF Vorsitzender Sven Steller.

Das Logo der MBS wird auch im in diesem Jahr den Ärmel der Brandenburgligakicker, um Trainer Jörg Heinrich, schmücken.

DER SVFF sagt nochmals DANKE an alle Beteiligten dieser Vereinbarung, allen voran Marktdirektor Matthias Kremer.

Saisonvorbereitung der Dritten 2017/2018

Freundschaftsspiel: Sonntag 16.07.2017 gegen die Fußballer (Behindertenfußball)  der Lebenshilfe HVL 13 Uhr (Sportpark Rosenstr. Fks)
___________________________________________________________________________
Saisonauftakttraining: Dienstag 18.07.2017 um 19:30 Uhr (Sportpark Rosenstr. Fks)
(Trainingszeiten der Dritten Dienstag und Freitag 19:30 Uhr auf Kunstrasen)
Interessierte Spieler können gern zum Trainingsauftakt kommen oder sich telefonisch beim Trainer melden.
___________________________________________________________________________
1. Vorbereitungsspiel: Sonntag 23.07.2017 gegen Eintracht Falkensee III 13 Uhr
(Kunstrasen Sportpark Rosenstr. Fks)

2. Vorbereitungsspiel: Sonntag 30.07.2017 gegen Ketzin/ Falkenrehde I 14 Uhr
( in Falkenrehde)

3. Vorbereitungsspiel: Samstag 05.08.2017 gegen den MSV Alt Käbelich I 13 Uhr
(Kunstrasen Sportpark Rosenstr. Fks)
___________________________________________________________________________
Termine zum Saisonstart:
1. Runde Pokal: 13.08.2017
1. Spieltag der neuen Saison: 20.08.2017

Eure Dritte

FF II: Knut Leitert neuer Trainer

Patrik Rachner 06.05.2017 10:48 Uhr
Red. Falkensee, redaktion-fks@brawo.de

FF II: Knut Leitert neuer Trainer

Falkensee (MOZ) Der SV Falkensee-Finkenkrug wird in der kommenden Saison wieder mit drei Teams an den Start gehen. Nachdem die zweite Mannschaft in dieser Spielzeit abgemeldet werden musste, steht nun der Neustart in der Kreisliga an. Neuer Trainer wird der Perwenitzer Knut Leitert, der auch Kreistagsabgeordneter und Gemeindevertreter in Schönwalde-Glien ist. Der Coach soll vor allem junge Spieler aufbauen und an die erste Mannschaft, die in der Brandenburgliga spielt, heranführen. Die dritte Mannschaft kickt in der 1. Kreisklasse.

Saisonnachtrag der Dritten (Zweiten) 2016/2017

Mit einem 3:1 Erfolg am letzten Spieltag im Heimspiel gegen den Werderaner FC III verabschiedet sich die Dritte (Zweite) Männermannschaft in die wohl verdiente Sommerpause. Nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse im vergangenen Jahr konnte sich die Mannschaft in diesem Jahr etablieren und beendete die Saison auf dem 8. Tabellenplatz. Mit 43 Punkten aus 30 Spielen und einem positiven Torverhältnis von 75:62 (+13) kann dieser Mittelfeldplatz alles in allem als positiv eingeschätzt werden. Die Mannschaft hatte neben der neuen Liga die vielen neuen Umstände (Verletzungen von Stammkräften, viele neue Spieler im Kader, unbekannte Gegner) verkraftet und sich insbesondere in der zweiten Saisonhälfte (Platz 5 in der Rückrundentabelle) über weite Strecken stabilisieren können. Mit dem wohl besten Torwart der Liga wurde Nick G. durch die Mannschaft zum Spieler der Saison gewählt. Bester Torschütze bei FF III und 5 bester Torschütze in der gesamten Liga (22 Treffer) wurde Joshua S. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Unterstützern (Verein, Fans, Sponsoren, Betreuern und Verantwortlichen) und bei den beiden abgehenden Spielern (Joe und Josh) für die vergangene Saison und wüncht eine erholsame und entspannte Sommerpause.
Wir freuen uns auf die fußballfreie Zeit und dann aber auch schon auf die neue Saison 2017/2018.
EURE DRITTE

Ü40 holt Staffelsieg

Die Ü 40 von FF hat sich zum ersten Mal den Staffelsieg in der Kreisliga Staffel A gesichert. Mit einem Punkt Vorsprung vor der Mannschaft von Ketzin/Falkenrehde und dazu noch ungeschlagen, wurde die Saison auf dem 1.Platz abgeschlossen.

Der Meister wird in 2 Endspielen nun gegen den Staffelsieger der Staffel B Turbine Potsdam ermittelt. Das Hinspiel findet am 16.06. 19.30 Uhr in Potsdam Waldstadt statt und das Rückspiel wird am 23.06. 19 Uhr auf der Leistikowstr. ausgetragen.
Alle interessierten Zuschauer sind zu diesem Spiel herzlich eingeladen.

Tickets für SVFF – Hertha BSC

Ticket-VVK startet heute beim Heimspiel ab 14:00 Uhr und ab Montag 08.05.2017 in den VVK-Stellen

Soeben haben wir die fertigen Tickets für das Freundschaftsspiel gegen HERTHA BSC von der Druckerei abgeholt und werden Sie umgehend an die VVk’s Stellen verteilen, dort könnt Ihr Sie dann ab Montag dem 08.05.2017 erwerben.

Ihr könnt die Karten ab dem 08.05.2017 in folgenden Geschäften erwerben:

Hellweg Falkensee
Trattoria Toscana
Sport Heinrich in Berlin Spandau
Vodafone Havelland in den Shops Falkensee/Dallgow/Nauen
HERTHA BSC Geschäftsstelle
Sports-and-More-Falkensee

Basler Versicherungen in Brieselang (Am Markt 1)
Fahrradhaus Klützke in Schönwalde

Weiterhin besteht die Möglichkeit Tickets bei den Heimspielen heute und am 19.05.2017 zu kaufen.

Brandenburgliga: Jörg Heinrich kehrt auf die Trainerbank zurück

Brandenburgliga: Der ehemalige Champions-League-Sieger beerbt Steffen Borkowski beim SV Falkensee-Finkenkrug.
Nach gut 15 Monaten ist Jörg Heinrich auf die Fußballbühne in Brandenburg zurückgekehrt und übernimmt ab dem 1. Juli, zur Saison 2017/18, das Traineramt beim Brandenburgligisten SV Falkensee-Finkenkrug. Der 47-Jährige folgt damit auf Steffen Borkowski. Das gab Falkensee am Mittwochabend in einem Pressegespräch bekannt. … weiterlesen

Hertha-Profis zu Gast in Falkensee

Guten Tag liebe Mitglieder, Freunde & Bekannte

wir freuen uns sehr, dass wir erneut eine Bundesligamannschaft in Falkensee begrüßen dürfen. Hertha BSC tritt am 26.5.2017 auf dem Sportplatz Ringprommenade gegen unsere Brandenburgligamannschaft an.

Anstoß des Freundschaftsspiels wird um 17:30 Uhr sein. Der Ticketvorverkauf wird am 06.05.2017 beim Punktspiel auf der Leistikowstraße starten.

Ticketpreise:
Vollzahler    10,00 €
ermäßigt    7,00 € (Rentner, Schwerbehinderte, Schüler bis 14 Jahre)
VIP         60,00 €

Weitere Vorverkaufsstellen und Termine teilen wir euch im Laufe der nächsten Tage mit. Für weitere Fragen, Mengenbestellungen etc. könnt Ihr auch die tickets@svff.de nutzen.

Wir würden uns sehr freuen viele Falkenseer begrüßen zu können.

12. Spieltag Kreisliga Havelland (D-Juniorinnen) – Heimspiel gegen Oranienburg

Etwas ersatzgeschwächt erspielte sich das Team einen knappen, aber sicherlich verdienten 2:0 Erfolg. Fußballerisch war es diesmal kein Leckerbissen für die Zuschauer, aber die 3 Punkte blieben in Falkensee. Zu unkonzentriert und mit zu wenig Leidenschaft konnten beste Überzahlsituationen nicht genutzt werden. So musste eine abgefälschte Ecke herhalten zur verdienten 1:0 Halbzeitführung. Im zweiten Abschnitt wurde dann etwas druckvoller nach vorne agiert und durch eine feine und energische Einzelleistung unserer Abwehrchefin erzielte das Team den 2:0 Endstand.

Firma BSG unterstützt Brandenburgligateam

Ausgestattet mit neuen Regenjacken, wurde kürzlich die 1.Männermannschaft des SV Falkensee-Finkenkrug.  Der Dank des Teams geht dabei in Richtung der Altherren, denn die beiden  beteiligten Unterstützer Mario Grieger (BSG) und Daniel Gille (Beflockung) sind selbst noch in unserem Verein fussballerisch aktiv.

Bei Fragen rumd um die Themen „Bauklempnerei – Sanitär & Heizung“ scheuen Sie nicht, sich mit Mario Grieger von der Firma BSG Bauklempnerei – Sanitär – Gasheizung GmbH in Verbindung zu setzen. (Tel. 030/3679541)

DER SVFF sagt VIELEN DANK

FF startet „Mission Klassenerhalt“

Nun ist es auch für die Mannschaft um Trainer Steffen Borkowski soweit, die Rückrunde startet mit dem wichtigen Spiel in Werder. Nach den Absagen der beiden Heimspiele in den letzten Wochen, ist gleich das erste Pflichtspiel des Jahres ein  sehr richtungsweisendes.

 

„Es werden noch so viele weitere Punkte vergeben, da ordne ich das Spiel eher als Standortbestimmung ein“, so FF-Trainer Borkowski.

Die Rückkehr von Stefan Demuth ins Tor der FF-Männer, ist sicherlich ein erster wichtiger Baustein im Team und sollte den restlichen 10 Spielern Sicherheit geben. Definitiv nicht mit nach Werder, reisen Neuzugang Kevin Capolei und Verteidiger Lars Nielsen (Aufbautraining). Dazu kommen, aufgrund von Krankheit, noch 1-2 weitere Wackelkandidaten, wie Co-Trainer Silvio Koos mitteilte.

Anstoß in Werder am Samstag ist 15:00 Uhr, auf welchem Geläuf dabei gespielt wird stand bis zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Auf geht`s